Wie man einen Imker-Anzug

April 6

Bienenhaltung ist eine Möglichkeit Ihre Honig-Versorgung zu gewährleisten. Es ist eine Tätigkeit, die in der Popularität als ein Hobby und ein Geschäft gewinnt. Neben Nesselsucht ist ein Imkerei-Anzug ein Werkzeug erforderlich, um Honig zu ernten. Diese Anzüge schützen Sie den Imker aus immer gestochen, wodurch die Halter in und um die Bienenstöcke in Sicherheit zu arbeiten. Es gibt viele Möglichkeiten zum Verkauf zu entsprechen, oder Sie können zusammen setzen Ihre eigenen.

Anweisungen

• Nähen Sie elastische auf das Handgelenk und Knöchel Öffnungen auf dem Overall. Elastische muss dicht genug, um den Anzug während über die Handschuhe und Stiefel getragen wird geschlossen zu halten.

• Schließen Sie den Klettverschluss an den Hals der Overall. Ziehen Sie das Papier abdecken aus einer Hälfte und halten es auf der einen Seite der Hals Öffnung einrastet. Drücken Sie fest. Wiederholen Sie mit der anderen Hälfte das Verbindungselement auf der anderen Seite der Hals Öffnung. Dieses hält den Schleier Netting innerhalb der Overall, sowie die Abdichtung des Hals-Bereichs von Bienen.

• Kleben Sie Netting ganzen Weg auf der Krempe des Hutes. Das Netting sollten mindestens 4 Zoll unterhalb der Ausschnitt der Overall fallen. Dies ermöglicht für Bewegungsfreiheit gleichzeitig Gesicht, Hals und Kopf vor Bienen zu schützen.

• Setzen Sie den Imker-Anzug nach exponierten Gebieten suchen. Setzen Sie auf die Overalls. Stiefel anziehen, und die Beine von den Overall über die Stiefel ziehen. Der Hut aufgesetzt und teilweise des Schleiers gehockt. Sichern Sie den Ausschnitt mit dem Haken und Klettverschluss. Schließlich ziehen Sie die Handschuhe und ziehen Sie elastischen Stulpen Handschuhe.


In Verbindung stehende Artikel