Lösen von Gleichungen mit negativen Variablen

September 24

Eine Gleichung besteht aus einem Ausdruck legen Sie auf einen anderen Ausdruck oder eine Konstante (Zahl). Ausdrücke enthalten Variablen und Zahlen. Eine Variable ist ein Brief-Ersatz für einen unbekannten Wert. Gleichungen sollen für diese Variable zu lösen, indem die Buchstaben auf der einen Seite der Gleichung zu isolieren. Die Zahlen in der Gleichung können Koeffizienten, Zahlen nach vorne von einer Variablen oder Konstanten, einsamen Zahlen addiert oder subtrahiert von der Variablen multipliziert werden.

Anweisungen

• Verwenden Sie Algebra, um eine Gleichung, die eine negative Variable zu lösen. Arbeit, die Variable auf der einen Seite der Gleichung zu isolieren. Dividieren Sie beide Seiten von-1 bis die negativen Vorzeichen vor die Variable zu beseitigen.

• Lösen die Gleichung 8 X = 10 X + 15 + -x. wie Begriffe kombinieren: 8 X 10 X + -X = + 15 wird 8 X = 9 X + 15. 9 X von beiden Seiten der Gleichung subtrahieren: 8 x - 9 X 15 = wird - X = 15. Beachten Sie, dass - X ist das gleiche wie-1 * X.

• -1 von beiden Seiten der Gleichung unterteilen: - X /-1 = 15 /-1 wird X =-15.


In Verbindung stehende Artikel