Kohlberg der moralischen Entwicklung Alter

September 23

Kohlberg der moralischen Entwicklung Alter

Lawrence Kohlberg war ein Psychologe, eine Theorie der moralischen Entwicklung schrieb. Kohlberg die Theorie, dass Moral nicht an Charakter knüpft, sondern eher durch Ebenen und Phasen des moralischen Denkens, verbunden mit Alter definiert ist. Obwohl er 1987 starb, Menschen Sie noch benutzen und Lehren Sie seines Denkens heute als die grundlegende Theorie der moralischen Entwicklung.

Die Kohlberg-Methode

Bei der Entwicklung seiner Theorie Kohlberg durchgeführten Studien mit Teilnehmern im Alter von 10, 13 und 16. In seiner ersten Studie sie waren alle Jungs aus Chicago, aber in späteren Studien er jungen und Mädchen aus verschiedenen Städten, Ländern und sozialen Schichten. Er stellte eine Reihe von moralischen Dilemmas, die Argumentation zu studieren, jeder Teilnehmer benutzt, um seinen Abschluss zu erreichen. Er analysiert dann diese moralische Argumentation und platziert die Ergebnisse in einer Reihe von Ebenen und Phasen.

Alter 4 bis 10

Kinder von 4 bis 10 Jahren sind in Stufe eins der moralischen Entwicklung, bekannt als Preconventional Moral. Dieser besteht aus den beiden Stufen eins und zwei. Phase 1 ist Gehorsam und Strafe Orientierung; ein Kind in dieser Phase stützt ihr moralisches Urteil auf ob eine höhere Autorität sagt, dass eine bestimmte Handlung falsch ist und wenn sie dafür bestraft werden würde. Phase 2 ist Instrumental-relativistische Orientierung, was ist, wenn ein Kind glaubt Moral sind relativ und sollte sie nach Eigeninteresse handeln.

Alter 10 bis 13

Kinder sind in Stufe zwei der moralischen Entwicklung oder konventionellen Moral, Alter zwischen 10 und 13. Stufe 2 beinhaltet Stufen drei und vier. Stufe oder die Good Boy/Nice Girl Orientierung, ist wenn jemand glaubt, dass er wegen Familie und Gemeinschaft Erwartungen und Gefühlen wie Empathie, Vertrauen und Liebe gut sein sollte. Phase 4 ist das Gesetz und Ordnung Orientierung. Eine Person in diesem Stadium stützt seine Moral auf den Wunsch zu bleiben innerhalb des Gesetzes und die Aufrechterhaltung der sozialen Ordnung.

Alter zwischen 14 und

Menschen ab dem Alter von 14 Jahren aufwärts sind in Stufe drei der moralischen Entwicklung, bekannt als Postconventional Moral. Phase fünf ist Gesellschaftsvertrag Orientierung, wenn eine Person moralisches Urteil entsprechend Rechte und Werte von der Gesellschaft als Ganzes vereinbart ist; Menschen aus verschiedenen Kulturen haben unterschiedliche Vorstellungen darüber, was in dieser Phase Recht ist. Stufe sechs ist Universal, ethischen Orientierung, was ist, wenn eine Person moralische Urteile nach seinem eigenen Gewissen und ethischen Werten macht.


In Verbindung stehende Artikel