Was in Tarantella Musik Instrumente verwendet werden?

July 18

Was in Tarantella Musik Instrumente verwendet werden?

Die Tarantella ist eine Musikrichtung und ein Tanz mit Ursprung im Mittelmeerraum. Es ist eng mit Italien, und der Tanz wird durchgeführt bei traditionellen Hochzeiten und Zusammenkünfte. Die Ursprünge der Musik und Tanz sind eingehüllt in Mythos und Legende, aber die Musik ist sofort erkennbar, wer ein Interesse an italienischen Volkskultur hat.

Herkunft des Namens

Der Tarantella-Stil, Musik und Tanz in Süditalien irgendwann zwischen dem 15. und 17. Jahrhundert entstanden. Tarantella, wörtlich übersetzt bedeutet "Tarantel", und viele glauben, dass des Tanzes entstand als eine Möglichkeit, das Gift der Vogelspinne Biss ins Schwitzen. Es könnte auch darauf hinweisen, dass die Tänzer in einem Kreis verbunden werden und ihre Beine nach außen treten, von oben sah aus wie eine Vogelspinne. Die wenigsten bunte Erklärung für den Namen ist, dass es von der Stadt, wo der Tanz entstanden---Taranto, abgeleitet wurde.

Musik-Funktionen

Tarantella-Musik verfügt über einen sehr schnellen Tempo und ist in der Regel schriftliche im 6/8-Takt (sechs acht Hinweise für eine einzelne Maßnahme). Die Musik-Features blüht wie Drillinge und rasche Änderungen und Modulationen, die ihm eine schnelle, fast stürzte, geben das Gefühl.

Traditionelle Instrumente

Traditioneller italienischer Volksmusik, besonders die Tarantella, beruht auf der Mandoline, die eine kleine Gitarre-Typ-Instrument ist. Tänzer tragen häufig Tamburine und Trommeln und andere Perkussionsinstrumente werden gespielt, um die Tempo gehen.

Moderne Tarantella

Komponisten im 19. Jahrhundert wie Chopin schrieb Tarantella-Musik für Klavier und Orchester-Instrumente. Die Musik kann auf jedem Instrument gespielt werden, wie es von seinen Tempo und harmonische Funktionen mehr als die Instrumente beschrieben wird auf dem es gespielt wird.


In Verbindung stehende Artikel