Asiatischen Ehe Zoll

February 12

Asiatischen Ehe Zoll

Asiatische Hochzeiten sind voller Geschichte und Tradition. Eine Vielzahl von Ritualen und einzigartige Bräuche tatsächlich umgeben die Hochzeiten in was oft als Fernost bezeichnet wird. Was macht wirklich schöne Hochzeiten in diesem Teil der Welt ist, dass Traditionen tatsächlich von einem Land zum anderen, mit keine wird genau gleich zwei variieren. Jedoch unterschiedlich sind diese Hochzeit Bräuche, obwohl sie alle die Schönheit von Ehe und Liebe feiern.

Chinesische Hochzeit Bräuche

Allein in China variieren Ehe Zoll von Region zu Region, sogar von einem Dorf zum anderen, über die Weite des Landes. Einige der häufigsten Traditionen gehören: die Verlobung von Braut und Bräutigam von ihren jeweiligen Eltern das tragen ein helles Rot Brautkleid für Reichtum und Glück und die Verwendung von lauten Knallkörpern um böse Geister abzuwehren. Die Ehe-Präparation aus den Vorschlag, die Verlobung am Hochzeit Tag Ritual, ist eine lange, mühsame Prozess, aber die Hochzeit selbst ist in der Regel eine einfache Veranstaltung vor dem Altar der Familie.

Japanische Hochzeit Bräuche

Vermittler zwischen genannt "Nakodo" spielt eine wichtige Rolle bei der Verlobung und des Engagements der japanischen Braut und Bräutigam. Trauungen sind in der Regel in ein Shintō-Schrein oder eine Kapelle im Frühjahr statt und fallen Jahreszeiten, zeitlich an einem glücklichen Tag nach den Almanach. Ein Shinto-Priester leitet die Zeremonie beginnt mit der Reinigung von allen Anwesenden, dann Worte über die Ehe mit. Er endet mit der "San-San Kudo" (drei mal drei Zeremonie), einen rituellen Austausch von Sake zwischen das Paar (jeder trinken dreimal aus drei flachen ehelichen Tassen übereinander gestapelt). Danach gelten sie als verheiratet.

Koreanische Hochzeit Bräuche

Koreanische Bräute tragen ein "Chokturi", eine zarte Krone Perlen und dekoriert mit Blumen und kleinen Anhänger. Während koreanische Bräutigam ein "Sejodae," silken Schnur um die Brust und unter den Achseln auf zeremoniellen Anlässen sowie einen Hut die trägt er zum ersten Mal getragen tragen. Vor der Hochzeit, wird ein "Kung-Hap" oder eine Wahrsagerin gebeten, blicken in das Paar Zukunft zu sehen, ob sie ein harmonisches Leben miteinander haben werden. Es ist sehr wichtig, eine harmonische Verbindung seit Engagement vorherzusagen, Geschenke allein können Kosten von $40.000 und oben.

Thai-Hochzeit Gewohnheiten

Vorbereiten eine Mahlzeit eine Thai Braut und Bräutigam üblicherweise für die lokalen Mönche vor ihrer Hochzeit. Nachdem die Mönche ihnen ihren Segen geben, können sie dann mit der Zeremonie fortfahren. Die Braut und Bräutigam jeweils sitzen mit gefalteten Händen, zusammen mit einer Blume Kette gebunden. Das älteste Familienmitglied, das die Zeremonie leitet taucht das Paar Hände in eine Schale mit Wasser gefüllt. Dies wird geglaubt, um Glück zu symbolisieren. Thai-Hochzeiten sind intime Zeremonien, die oft nur von ihren engsten Angehörigen und Freunden besucht.

Indonesische Hochzeit Bräuche

Hochzeit-Bräuche in Indonesien widerspiegeln die Vielfalt seiner ethnischen Gruppen. Jede ethnische Gruppe hat eine andere trauung und benutzerdefinierte und erfordert eine andere Hochzeit Kleidung. Abhängig vom sozialen Status des Paares konnten Gäste bis zu tausend Nummer. Bevor die Rezeption Feierlichkeiten beginnen, ist es üblich, dass das Brautpaar in einer langen Reihe von empfangen jeden Gast begrüßen. Tänzer können das Paar Prozession in der Empfangshalle, als ihre Eltern und die leitenden Mitglieder der Familie Folgen vorausgehen.

Hindu-Hochzeit Gewohnheiten

Die Hindu Hochzeit, statt unter "Mandap" (vierpoligen Baldachin), ist eine dreiteilige Zeremonie. Der erste Teil ist der "Kanyadaan", wo Eltern der Braut das Paar Füße mit Milch und Wasser zu reinigen sie für ihr neues Leben zusammen waschen. Weiter ist die "Hastamelap", und der Beitritt zu der Hände. Nachdem der Priester die Heilige Schrift Verse Gesänge, befindet sich eine Schleife aus weißer Baumwolle um das Paar Schultern zu ihren ehelichen Bindung bedeuten. Schließlich geht das Paar um ein Feuer mehrfach halten Körner von Reis, Hafer und Blätter, die Segnungen der Wohlstand, Gesundheit, Wohlstand und Glück darstellt.

Philippinischen Hochzeit Bräuche

Auf den Philippinen ist es üblich, "Pamanhikan" zu beobachten, wobei der Mann und seine Eltern bitten die Frau Eltern für ihre Hand. Die Mehrheit der Filipino Hochzeiten heute ist katholisch und folgen die westliche Praxis der Engagement, Vorbereitung und Hochzeitsfeier. Die Zeremonie wird meist durch einen Priester, mit wichtigsten Sponsoren oder Paten bezeugen den Austausch von Gelübden, Ringe und Arrhae (13 Münzen, die als Zeichen für sein Engagement für das wohl seiner Frau und zukünftigen Kinder der Braut, der Bräutigam verleiht) durchgeführt.


In Verbindung stehende Artikel