Der Lebenszyklus von Dientamoeba Fragilis

May 20

Dientamoeba Fragilis, ein Parasit, der wächst im Dickdarm oder im menschlichen Darm verursacht Magen-Darm-Infektionen. Diese Protozoen ist ein Flagellaten und keine Amöbe und erzeugt Trophozoiten, die eine Phase im Lebenszyklus von den Protozoen sind wo es kann, der Fortbewegung und ernährt sich von dem Host, die in Reihe zu verschiedenen gesundheitlichen Problemen zu multiplizieren. Ein Protozoen ist ein einzelligen Organismus, und in diesem Fall die Dientamoeba hat die Peitsche-ähnliche Erweiterung aus seiner einzelligen Körper wodurch es antreiben und bewegen. Obwohl Dientamoeba Fragilis von Wissenschaftlern vor fast 100 Jahren entdeckt wurde, ist seines Lebenszyklus nicht sehr klar festgelegt. In der Tat sind Experten immer noch unklar, wie es übertragen wird.

Life-Cycle

Es wird theoretisiert, dass die Übermittlung von Dientamoeba Fragilis vor allem durch die fäkal-Oral-Route erfolgt durch Verzehr von kontaminierten Lebensmitteln oder Wasser. Die Trophozoiten sind in Ausscheidungen von infizierten Menschen gefunden. Der Parasit wird nicht angezeigt, eine Zyste-Bühne haben. Sobald die Übertragung erfolgreich ist, Multiplizieren Sie die Trophozoiten durch Ungeschlechtliche Fortpflanzung und Form riesigen Kolonien im Dickdarm. In diesem Stadium die Auskleidung des Dickdarms durch die Anwesenheit der Parasiten erodiert, aber sie geben nicht das Gewebe. Die Trophozoiten sind wieder aus dem Körper durch den Kot gesendet, und haben die Möglichkeit, eine andere Person wenn eingenommen zu infizieren. Die Dauer der Inkubation des Parasiten ist noch nicht eindeutig bekannt.

Andere Theorien Übertragung

Denn es nicht klar ist, wie die Protozoen übertragen wird, gibt es verschiedene Theorien auf sie. Eine Theorie besagt, dass Dientamoeba Fragilis über Tiere übertragen werden können. Molekularforschung beweist jedoch, dass die Existenz dieser Parasit bei Tieren ganz sporadisch ist. Eine andere Theorie behauptet, dass die Übertragung durch Eier von Helminthen, entsteht, die sind parasitische Würmer Leben im Körper, wie Ascaris und Enterobius spp.

Symptome

Die Dientamoeba Fragilis Parasit-Infektion ist in vielen Teilen der Welt, einschließlich der Vereinigten Staaten durchaus üblich. Die häufigsten Symptome sind Schmerzen im Bauch und Durchfall. Die Infektion kann auch Übelkeit, Schwäche, Gewichtsverlust und Appetitlosigkeit, Müdigkeit und beizufügen. Allerdings tut die Infektion nicht auf andere Körperteile von Dickdarm verteilen. Während einige Menschen Symptome einer Infektion zeigen, in anderen es gibt keine offensichtliche Symptome der Protozoen.

Diagnostik

Stuhlproben werden mehrmals getestet, wie jeder Stuhlprobe die parasitäre Infektion nicht zeigen kann. In vielen Fällen leiden Menschen mit Dientamoeba Fragilis infiziert auch Pinworms Befall. Für den Fall, dass Sie die oben genannten Symptome beobachten, konsultieren Sie Ihren Arzt für weitere Unterstützung. Die Infektion ist mit geeigneten Medikamente vorgeschlagen vom Gewerbetreibenden behandelt. Die CDC empfiehlt Iodoquinol oder Metronidazol zur Behandlung von Dientamoeba Fragilis Infektion.

Prävention

Eine einfache Hygiene-Routine von Händewaschen mit warmem Wasser und Seife nach der Benutzung der Toilette, Windeln, vor dem Essen berühren und vor der Zubereitung von Speisen ist eine der einfachsten Möglichkeiten Dientamoeba Fragilis Infektion zu verhindern.


In Verbindung stehende Artikel