Barlow Messer koloniale Geschichte

December 13

Obwohl es wahrscheinlich ursprünglich erstellte in England war, das Barlow Messer hat den Ruf, als Amerikaner als Apfelkuchen. Mark Twain sowohl Abraham Lincoln machte Erwähnung der Barlow Messer und George Washington bekannt war, eine ausgeübt haben. So berühmt wie das Barlow-Messer ist, ist seine Geschichte in Spekulationen verloren, und eine große Anzahl von Geschichten vorhanden, um die Ursprünge des berühmten Messers, zu erklären, von die vier Barlow ist der Familienname folgender Personen beinhalten.

John Barlow

John Barlow von Ridgefield, Connecticut, ist einer der Erfinder des Messers Barlow möglich. Barlow war der Besitzer eine Schmiedewerkstatt auf Barlow Berg in Connecticut gelegen und machte eine Lehre Pferde beschlagen und Schmiedeeisen Haushaltsgeräte, Bauernhof implementiert und Besteck zu machen. Hand-verursachtes Andirons vom Barlow sind berühmt in Ridgefield und Einheimischen behaupten, dass John Barlow ein Büchsenmacher während des amerikanischen Unabhängigkeitskrieges war, obwohl keine Waffen mit seinem Namen auf ihnen jemals gefunden wurden. Nach der lokalen Tradition Barlow Messer wurden von John Barlow erfunden, aber es gibt wenig Beweis zu diesem Zweck.

William Barlow

Die zweite Anwärter auf den Titel "Erfinder des Messers Barlow" ist William Barlow von Sheffield, England. Sein Sohn, William Howard Barlow, erwartete das Familienunternehmen übernehmen aber von zu Hause weggelaufen im Alter von 14 Jahren statt. William Howard Barlow mit einem Handelsschiff angemeldet und fuhren ab nach Westindien. Später reiste er nach New Orleans als Teil der britischen Marine. Nach seiner Rückkehr nach England war er in der Schlacht bei Waterloo. Nach Waterloo kehrte er zurück mit einem geänderten Geist und lernte das Handwerk von Taschenmesser machen und übernahm das Familienunternehmen. 1850 zog er nach Naugatuck, Connecticut, brachte das Familienunternehmen.

Thomas Barlow

Die geheimnisvollsten der mögliche Erfinder des Messers Barlow, Thomas Barlow wurde 1813 in England geboren und zog nach Amerika vierzehn Jahre später. Er lebte ursprünglich in Philadelphia; Es ist nicht bekannt, als er angeblich das Geschäft Barlow Messer zu machen begann. 1854 zog er nach Tama County, Iowa, eine Farm zu starten und bevor er ging, verkaufte er sein Messer Herstellung Geschäft zu einer Säge die Produktionsgesellschaft Disston benannt.

Obadiah Barlow

Der wahrscheinlichste Erfinder des Messers Barlow war ein Engländer namens Obadja Barlow. Barlow lebte in Sheffield, England, einen Ort, der zur Zeit für seine qualitativ hochwertigen Besteck bekannt ist. Es wird vermutet, dass er zuerst fing Herstellung des Messers um 1670. Obadiah der Enkel, John Barlow, lernte das Familienunternehmen im Jahre 1745 und begann exportieren die berühmten Messer in den Vereinigten Staaten zu niedrigen Kosten.

Populäre Kultur

Während der 18. und 19. Jahrhundert war das Barlow-Messer der Norm Taschenmesser in den meisten der Vereinigten Staaten. Es war so weit bekannt, dass für die meisten das Wort Barlow Taschenwerkzeug Synonym war. Mark Twain verwiesen Barlow Messer in "Die Abenteuer des Tom Sawyer" und "The Adventures of Huckleberry Finn." Henry Llewellyn Williams, in "The Lincoln Story Book" übergeben auf einer Erzählung von Abraham Lincoln in dem ehemalige Präsidenten ein Barlow von fremden wegen des Präsidenten Gemütlichkeit gegeben wurde.


In Verbindung stehende Artikel