Fakten über die japanische riesige Spinnenkrabbe

July 30

Fakten über die japanische riesige Spinnenkrabbe

Die japanischen Riesen Spinne Krebse sind ein unheimlich Anblick wegen ihrer enormen Größe. Aber sie sind harmlos für den Menschen und sind tatsächlich fragil und anfällig für Angriffe von anderen Tierarten. Da sie nur an einem Ort in der Welt gefunden werden, beginnen mehr erfasst werden, sodass sie in Aquarien weltweit angezeigt werden können.

Darstellung

Japanischen Riesen Spinne Krabben haben acht langen Beinen und zwei riesigen arme Ernährung. Die große Beine und kleine Körper machen es den Namen aussehen wie eine Riesenspinne. Die Fütterung Arme haben Pinchers an den Enden von ihnen, und bei Männern, die Fütterung Arme werden tatsächlich länger als die Beine, die sie haben werden. Die Fütterung Arme Weibchen sind viel kürzer als die Beine. Der Körper ist meist rot und hat weiße Flecken an den Beinen. Die beiden Augen befinden sich auf der Vorderseite des Körpers, und sie haben die zwei Hörner zwischen ihren Augen. Die Hörner werden kürzere Überstunden.

Größe

Wie der Name schon sagt, sind die japanischen Riesen Spinne Krabben sehr groß. Es ist, dass die Beine, die sie tatsächlich machen groß, schauen, denn wenn die Beine ausgebreitet, die Krabbe 12 Fuß über messen kann. Der Körper ist viel kleiner und erreichen eine maximale Länge von 15 Zoll. Das Gewicht dieser Krebse kann etwa 40 Ibs erreichen. Meeresbiologen glauben, dass die japanischen Riesen Spinne Krebse leben können, etwa 100 Jahre alt, ein Hauptgrund sein, warum sie enorme Größen erreichen können.

Lage

Japanischen Riesen Spinne Krabben sind nur an einem Ort, der Meeresboden des Pazifiks um Japan Leben bekannt. Sie leben können in Wassertiefen zwischen 150 und 1.000 Fuß, an Orten, wo das Wasser kalt und dunkel ist. Die normale Tiefe für diese Arten ist ungefähr 650 Fuß, aber wenn Frauen haben um ihre Eier zu legen, sie reist nach Wasser bei ungefähr 150 Fuß in die Tiefe. Am meisten Common Mal die japanischen Riesen Spinne Krabben gefangen werden, ist im Frühjahr, wenn Weibchen Eier legen.

Fütterung und andere Tatsachen

Die Japanische Riesenkrabbe Spider ist die größte Gliederfüßer heute existieren. Arthropoden gehören Spinnen, Insekten, Krabben und Garnelen. Diese Krabbe ist eine Schnitzeljagd, so es ernährt sich hauptsächlich von verwesenden Tieren und Pflanzen, aber es kann offene Mollusk Schalen mit seiner riesigen Krallen, auf ihnen zu ernähren zu entreißen. Nach mausern, fressen diese Krabben Schale um wichtige Nährstoffe wiederzugewinnen. Da sie in solchen tiefen Gewässern leben, sind sie schwer zu fangen und daher nicht oft gefischt kommerziell.


In Verbindung stehende Artikel