Free Hochzeit Fotografie Tipps

November 26

Free Hochzeit Fotografie Tipps

Hochzeit Fotografie kann lukrativ sein, aber es ist auch anstrengend. Nichts trägt auf den Nerven mehr als seiend eine unvorbereitete Hochzeitsfotograf. Während der Hochzeitsfeier ein Gefühl von Harmonie und Frieden schaffen, hinter den Kulissen es gibt eine Menge los. Wenn Sie eine Hochzeit schießen und Sie nicht bereit sind für was auf Sie zukommt, dann sind Sie in Schwierigkeiten. Zum Glück können Fotografen aus den Erfahrungen anderer lernen und kommen zu ihrer Hochzeit-Shootings bereit, gut zu machen.

Pfadfinder

Achten Sie darauf, dass Sie den Speicherort der Hochzeit und der Rezeption scout. Auf diese Weise hilft Ihnen mit den Lichtverhältnissen vertraut. Wenn ein Urlaubsziel Pfadfinder, finden Sie mehrere Aussichtspunkte, von denen Sie schießen können. Wollen Sie in einem Ort zu sein, gibt Ihnen eine gute Sicht, aber wird nicht auf der Zeremonie stören. Machen Sie ein paar Testaufnahmen zu und notieren Sie Ihre Belichtungseinstellungen als sowie welche Art von Licht Sie verwenden. Möchten Sie diese Einstellungen verwenden, so dass Sie nicht darüber nachdenken, am Tag Hochzeit.

Shotlist

Erstellen einer Schussliste, die Sie sich, während der Zeremonie verlassen können. Es gibt zu viele Aufnahmen, die vergessen werden könnte, wenn Sie sie nicht aufschreiben zu tun. Es gibt eine Reihe von standard-Hochzeit Aufnahmen, die sind ein "muss" für jedes Album (siehe Ressourcen). Achten Sie darauf, die Hochzeitsplaner und die Braut vor der Zeit zu Fragen, ob es bestimmten Aufnahmen, die sie gibt erfassen möchten. Streichen Sie jedem Schuss auf Ihrer Liste, wie Sie bekommen sie Ihre Fortschritte zu verfolgen.

Verwenden Sie zwei Kameras

Haben Sie zwei Kameragehäuse, verwenden Sie beide zu Ihrem Vorteil. Montieren Sie ein Weitwinkel-Objektiv auf einer und ein Zoomobjektiv andererseits. Anstatt ihre Zeit, Objektive zu wechseln, ermöglicht nachdem zwei Kameragehäuse haben sofortigen Zugriff auf mehrere Objektive. Wahrscheinlich verwenden Sie das Zoom-Objektiv mehr, aber es ist immer praktisch, eine breitere Objektiv für Strumpfhosen Plätze drinnen und kreative Portraits zu haben.

In Raw schießen

Wenn möglich im RAW-Format fotografieren. Das RAW-Format gibt Ihnen mehr Möglichkeiten in der Nachbearbeitung, wie benutzerdefinierte Weißabgleich sowie weitere Exposition Optionen umschalten. Das RAW-Format bedeutet nehmen etwa drei Mal so viel Arbeitsspeicher als JPEG-Dateien, so stellen Sie sicher, dass Sie viel zusätzliche Speicherkarten haben; Pack mehr Speicher Karten und liefert als Sie, Sie denken benötigen.

Dagegen Sie alle Hintergründe

Betrachten Sie den Hintergrund in jedem Schuss nehmen Sie so viel wie das Subjekt selbst. Ein störende Hintergrund kann ein Bild ruinieren, ob es ist ein Baum, der scheinbar aus jemandes Kopf wachsen oder einen hässlichen Parkplatz Moment zu ruinieren. Gehen Sie für einfache Hintergründe mit ein oder zwei Farben. Erhöhung der Tiefenschärfe abmildern durch eine Ausweitung der Blende des Objektivs, wenn möglich. Alles tun, um den Hintergrund machen sauber. Weniger ist mehr.

Einen Blitz zu bringen

Die meisten praktische Hilfe für eine Hochzeit-Shooting ist ein externer Blitz, insbesondere solche mit schwenkbarem Kopf. Mit ein schwenkbaren Blitz können Sie anständige Bilder in Situationen mit wenig Licht, als auch außerhalb zu erhalten. Hüpfen Sie den Blitz aus einer decken- oder Wandleuchten, sanft Ihre Themen zu beleuchten. Wählen Sie dem Blitz Belichtungsausgleich, Stillstand oder zwei mit dem Licht in Schatten auf den Gesichtern Ihrer Themen gefüllt. Machen Sie Ihr Flash leicht zugänglich in der Kameratasche, so dass Sie es schnell bei Bedarf bereitstellen können.