Wie Herzwurm bei Hunden behandeln

August 16

Herzwurm Krankheit verursacht durch den Befall von ein parasitärer Wurm namens Dirofilaria Immitis. Diese Würmer befinden sich im Herzen von Hunden, Ventile blockieren und Arterien verstopfen. Herzwürmern können reichen von 6 bis 14 Zoll lang in weibliche Hunde, obwohl die Würmer in der Regel die Hälfte dieser Größe bei Rüden sind. Ein Hund kann mehr als 300 dieser Parasiten in ihrem Herzen, sowie zigtausend ihre jungen, namens Microfilaria, durch den Blutstrom zirkulierende Leben haben. Heartworm ist nicht nur unangenehm für den Hund, aber es kann auch tödlich sein, sein, so dass die Behandlung sehr wichtig ist. Wenn Sie vermuten, dass Ihr Hund infiziert wurde, lernen Sie wie Herzwurm bei Hunden zu behandeln.

Anweisungen

• Erkennen die Symptome der Herzwurm. Wenn Ihr Hund entwickelt ein chronischer Husten, der weich und trocken ist, Nervosität, Kürze des Atems, Lustlosigkeit oder allgemeine Schwäche, sind alle Anzeichen dafür, dass das Tier mit Herzwurm infiziert sein könnte. Hunde haben in der Regel Herzwurm jahrelang, bevor irgendwelche körperlichen Symptome angezeigt werden, so dass sie nicht leicht zu behandeln wenn sie erscheinen.

• Diagnose die Bedingung so früh wie möglich. Wenn Ihr Hund die Symptome einer Infektion von Herzwurm anzeigt wird, Fragen Sie Ihren Tierarzt so schnell wie möglich einen Bluttest durchführen. Der Bluttest ist der effektivste Weg Herzwurm bei Hunden zu bestätigen. Wenn die Testergebnisse für Herzwurm positiv sind, weitere diagnostische Einschätzungen möglicherweise erforderlich, um festzustellen, ob Ihr Hund gesund genug, um die Behandlung für Herzwurm Krankheit zu überleben ist.

• Verwalten von Drogen Herzwurm töten. Ihr Tierarzt werden in der Lage, spezielle Medikamente in Ihren Hund zu injizieren, die als Ziel und töten der Herzwurm. Es ist möglich für einen Hund als Folge dieser Behandlung zu sterben, obwohl solche Fälle seltener sind, nun, da moderne Medikamente entwickelt worden sind, die kein Arsen enthalten. Der Herzwurm kann in 95 Prozent der Fälle erfolgreich behandelt werden. Der Hund möglicherweise im Falle chronischer Befall nicht die Behandlung der Herzwurm töten standhalten. In diesem Fall ist die einzige Maßnahme, die der Tierarzt ergreifen kann, durch die mangelnde Durchblutung zu Organen verursachte Schäden zu behandeln. Hunde in dieser Kategorie Überleben in der Regel nicht mehr als ein paar Monaten aufgrund der übermäßigen Schaden durch den Parasiten.

• Erzwingen eine Ruhezeit von ein bis zwei Monate für Ihren Hund nach die Behandlung verabreicht wurde. Rest ist ein wesentlicher Bestandteil der Behandlung, vor allem während der ersten Woche nach der Injektion, die die kritischste Zeit ist. Da die Herzwürmern sterben, sie brechen in die Blutbahn und in die Lungen transportiert. Sie werden feststellen, dass Ihr Hund Husten während dieser Periode viel stärker ausgeprägt ist. Im erste Monat nach die Injektion eine heikle Zeit für Ihren Hund und der Rest ist sollte absolut oberstes Gebot sein. Lassen Sie nicht Ihr Tier auszuüben oder für ein bis zwei Monate nach den Injektionen zu spielen.

• Verwalten eine zweite Behandlung der Microfilaria in der Blutbahn zu töten. Ungefähr einen Monat nach der Injektion, Herzwurm, töten müssen Ihren Hund zurück zu der Tierarzt eine zweite Droge zu empfangen, die der Microfilaria richten wird. Dies erfordert in der Regel eine Übernachtung in einer Tierklinik des Hundes Zustand zu überwachen.

• Geben Sie Ihrem Hund Antibiotika. Die heilende Zeit, nach dieser Medikamente ist eine Zeit, wenn Ihr Hundeleben in Gefahr ist. Ihres Hundes Zustand kann in einem Augenblick ändern, deshalb es wichtig ist, dem Tier so viel Hilfe wie möglich, um eine gesunde Erholung zu gewährleisten geben. Ihr Tierarzt wird wahrscheinlich Antibiotika um Wiederherstellung Ihres Hundes zu unterstützen. Befolgen Sie alle Anweisungen gegeben und Ihr Hund die Überlebenschancen erheblich erhöht werden.

• Vorbeugende Maßnahmen um eine zukünftige Herzwurm-Befall zu stoppen. Es gibt mehrere Medikamente, die verabreicht werden können, um zu verhindern, dass Ihr Hund ein zweites Mal durch Herzwurm infiziert. Es gibt tägliche Kautabletten, monatliche Kautabletten und eine Injektion, die für 6 Monate dauert. Diskutieren Sie die verfügbaren Optionen mit Ihrem Tierarzt, um zu bestimmen, welche vorbeugende Maßnahme ist am besten für Ihren Hund. Sie sollte auch Maßnahmen zur Beseitigung der Moskito-Bevölkerung um Ihr Haus, da der Microfilaria sind von Hund zu Hund durch Moskitos übertragen.

Tipps & Warnungen

  • Hunde haben in der Regel Herzwurm für bis zu 5 Jahre, bevor sie beginnen, körperliche Symptome aufweisen. Da Hunde in der Regel in den fortgeschrittenen Stadien der Herzwurm Krankheit sind bevor Symptome vorhanden sind, ist es wichtig, dass Sie nicht, jederzeit verschwenden, bevor Sie die Behandlung beginnen. Jede Form der chronischen Husten entwickelt, Fragen Sie Ihren Tierarzt sofort einen Bluttest durchführen.

In Verbindung stehende Artikel