Signal-Rausch-für ein Instrument-Verstärker berechnen

August 21

Signal-Rausch-für ein Instrument-Verstärker berechnen

Signal-Rausch-Abbildung des Verstärkers ein Instrument ist ein Verhältnis von einen Signalpegel Standardausgabe an das Geräusch, das der Verstärker mit kein Eingangssignal produziert. Audio Lärm ist ein unvermeidbarer Teil von elektronischen Schaltungen des Verstärkers; ein Verstärker-Designer ist bestrebt, den Lärm auf ein sehr niedriges Niveau zu reduzieren. Das Signal-Rausch- oder SNR, Verhältnis wird gemessen in Dezibel oder dB. Um SNR Dezibel zu berechnen, teilen Sie den Standard-10dBV Signal, das.316 Volt EFF, durch den Lärm-Spannung des Verstärkers, und dann den Logarithmus des Ergebnisses zu nehmen und mit 10 multiplizieren.

Anweisungen

• Geben Sie die Nummer ". 316" in Ihrem Rechner. Dies ist die RMS-Spannung eines standard-Ausgabe-Signals. Drücken Sie die "Division"-Taste.

• Geben Sie die RMS-Spannung des Verstärkers Lärm. In der Regel ist dies eine sehr kleine Zahl, z. B..000005 Volt. Taste "Equals" auf Ihrem Rechner. In diesem Beispiel wird das Ergebnis 63.200 sein.

• Taste "Logarithmus" auf den Rechner. Dieser Schlüssel ist in der Regel mit der Bezeichnung "Log." Anschließend drücken Sie die Taste "Multiplizieren", geben Sie ein "10" und drücken Sie die Taste "Equals". Das Ergebnis ist Signal-Rausch-in Dezibel. Fortsetzung des Beispiels, ist das Ergebnis 48.

Tipps & Warnungen

  • Typische Verstärker SNRs fallen in einen Bereich zwischen 40 und 90 dB.
  • Wenn Ihr Verstärker Geräuschmessung in Volt Spitze-Spitze statt RMS Volt ist, verwenden Sie.447 V für die standard-Signal anstelle.316 V.

In Verbindung stehende Artikel