Lösen von Gleichungen mit Algebra

May 16

Ein Ausdruck ist eine Gruppierung von Zahlen, Variablen und Betrieb-Zeichen (wie z. B. + für die Addition oder - für die Subtraktion), die einen Wert zeigen. Eine Gleichung ist ein Ausdruck, der gleich einem anderen Ausdruck oder eine Konstante (Zahl) festgelegt. Lineare Gleichungen sind die grundlegendste Art der Gleichung, da sie nur Variablen und Zahlen, als Konstanten oder Koeffizienten (Zahlen multipliziert, Variablen) enthalten können. Lineare Gleichungen-Diagramm als gerade Linie auf das rechtwinklige Koordinatensystem.

Anweisungen

• Lösen einer linearen Gleichung mit Algebra, um die Variable auf der einen Seite der Gleichung zu isolieren. Wie Begriffe kombinieren und Gegensätze zu beseitigen, was wollte ist nicht auf eine bestimmte Seite der Gleichung verwenden. Denken Sie daran, dass Änderungen auf beiden Seiten der Gleichung angewendet werden müssen.

• Üben Sie die Verwendung von Algebra zur Lösung der Gleichung 3 X + 4 + 8 X = (1/2) X + 16. Kombinieren wie Begriffe zu vereinfachen: 11 X + 4 = (1/2) X + 16. (1/2) X von beiden Seiten subtrahieren: 11 x - (1/2) X + 4 = 16. Subtrahieren Sie 4 von beiden Seiten: 11 x - (1/2) X = 12.

• 11 in den Bruch 22/2 Brüche subtrahieren konvertieren: (22/2) X - (1/2) X = 12 oder 21/2 X = 12. Multiplizieren (2/21) auf beiden Seiten um die Variable zu isolieren: X = 24 / 21. Vereinfachen Sie den Bruch: X = 8 / 7.


In Verbindung stehende Artikel