Was sind die Pflegeheim-Regelungen für Hund Visitationen?

May 28

Was sind die Pflegeheim-Regelungen für Hund Visitationen?

Pflegeheim-Regelungen für den Besuch von Hunde variieren für individuelle Ausstattung. Zwar gibt es keine Bundesregelungen, haben viele Staaten Vorschriften in Bezug auf Besuch Haustiere geschrieben. Geringe Anforderungen können nur vorschreiben, dass der Hund erscheinen geschulte, freundliche, saubere und besitzen eine aktuelle Impfung-Geschichte, während andere vorschreiben, dass Besuch Hunde müssen derzeit registriert werden Therapie Hunde oder haben den Beweis, dass sie den American Kennel Club Canine Good Citizen (CGC) Test bestanden haben.

Hunde im Besitz von Familie, Freunden und Mitarbeitern

Für privat geführte Pflegeheime in Staaten, die nicht benötigen besuchen Hunde als Therapie Hunde eingetragen werden, ist es üblich, Familienmitglieder und Freunde der Bewohner um gut erzogene, gesellig, gesunde Haustiere für kurze Besuche zu ermöglichen. Manchmal wird die Anlage diktieren, dass nur die Verwandte Bewohner von dem Hund besucht werden kann. Andere Einrichtungen können diese Tiere alle Bewohner zu besuchen, die ihnen begegnen, aber nicht private Räume ohne Einladung betreten. Mitarbeiter dieser Einrichtungen können ihre Hunde oft bringen, wenn sie das Gefühl, dass der Besuch die allgemeine Bevölkerung profitieren kann. Visitationen dieser Art können beschränkt werden, wenn die Anlage wohnen Haustiere hat.

Versicherung ist ein Faktor hier. Einige Einrichtungen erforderlich, diese Besuche zu decken, indem ein Fahrer zu Ihrer Hausbesitzer Politik, während andere Sie Versicherung Freistellungen zu unterzeichnen, wenn Sie ankommen. Die meisten Einrichtungen erfordern, dass Sie nachweisen, dass der Hund bisherigen Impfstoffe für das geografische Gebiet geeignet ist und das Tier gut erzogene, sauber, frei von Parasiten und unter Vocal oder auf Blei-Kontrolle während des Besuchs ist.

Eckzahn gute Bürger

Für gut erzogene Hundebesitzer, die Leben in Gebieten ohne bezeichneten Tier-Therapie-Programme, aber keine Beziehung auf ein Pflegeheim-Bewohner haben nicht können einige Einrichtungen Hunde zu besuchen, wenn sie Nachweis nicht nur der aktuellen Impfungen, sondern auch zeigen, dass sie den American Kennel Club CGC-Test bestanden haben. Dies ist auch eine geltende Anforderung für bekannte Familie, Freund und Mitarbeiter Hund Besuche in einigen Einrichtungen. 10 Abs.-Test steht reinen und gemischten Hunde und zeigt, dass Besitzer und Hund ein grundlegendes Verständnis der Befehle haben und der Hund Befehle in einer öffentlichen Umgebung folgen kann. CGC-Zertifikat wird für Hunde vergeben, die den Test bestanden. Der CGC-Test ist oft eine Voraussetzung der Stiftung organisierte Haustier Therapie Organisationen. Erfahren Sie mehr über die CGC-Programm und testen, besuchen Sie die CGC Programm auf der Website der American Kennel Club.

Registrierte Therapie Hunde

In Staaten, die schriftliche Anforderungen für Ihren Besuch auf Hunde zu veröffentlichen, können die meisten nur registrierte Therapie Hunde in medizinischen oder langfristige Pflegeeinrichtungen. Wenn es darum geht, Therapie Hund Organisationen, gibt es nationale und regionale Organisationen. Jede unterscheiden sich in ihrer Liste der Anforderungen und Training für die Zertifizierung erforderlich. Einige Gruppen bieten Ausbildung und Registrierung oder Besuch Hunde oder Hunde, die auch in Animal Assisted Aktivitäten (AAA) während andere teilnehmen trainieren und zertifizieren Hunde in dokumentierten therapeutischen Programmen verwendet. Diese Hunde und Besitzer erreichen ein höheres Maß an Ausbildung an Animal-Assisted Therapie (AAT) teilzunehmen.

Delta Society Pet Partner Program und Therapie Hunde International sind die bekanntesten der Organisationen National anerkannte Haustier Therapie. Ein gutes Beispiel für Regional geführte Haustier Therapie-Organisation ist Haustiere auf Rädern, das im Bundesstaat Maryland dient.


In Verbindung stehende Artikel