Warum ist Ihr Hund gelbe Flüssigkeit Erbrechen?

January 30

Warum ist Ihr Hund gelbe Flüssigkeit Erbrechen?

Wenn Sie bemerken, dass Ihr Hund Erbrechen eine gelbe Flüssigkeit, ist es nicht unbedingt ein Grund zur Besorgnis. Die gelbe Flüssigkeit ist Magen-Galle, und es gelegentlich Erbrechen ist normal für einen Hund. Magen-Galle gelegentlich Erbrechen kann nicht verlangen, einen Besuch des Tierarztes, aber wenn das Erbrechen häufig wird oder irgendwelche anderen Symptome vorhanden sind, der Hund sollte sehen einen Tierarzt so schnell wie möglich.

Ursachen

Die Hauptursache für einen Hund Erbrechen Magen Galle ist ein leerer Magen. Einige Hunde Erbrechen morgens nach dem Aufwachen, wenn ihre Mägen nichts zu essen, nach dem Hundebesitzer Guide haben. Andere können tagsüber zwischen den Mahlzeiten Erbrechen. Nüchternen Magen verursacht Entzündung des Magens Futter, das Erbrechen verursacht. Eine andere, ernstere verursacht Magen Galle Erbrechen aufblasen. Aufblasen ist beim Gas und/oder Lebensmittel den Magen jenseits der Normalgröße dehnen, verursacht oft den Magen zu verdrehen. Dies ist sehr schmerzhaft für den Hund, und Tod folgt innerhalb von Stunden wenn sie unbehandelt.

Identifikation

Ein Hund, der gelbe Flüssigkeit nach dem Aufwachen oder kurz vor einer geplanten Essenszeit wahrscheinlich erbricht hat eine milde Form der Gastritis, nach VetInfo.com. Gastritis ist die Entzündung und Reizung der des Hundes Magen Futter. Aufblasen, die nach Mahlzeiten auftritt, verursacht Schmerzen und Druckempfindlichkeit im Magen des Hundes, so dass der Hund mag deprimiert und Wimmern kann. Abdominale Schwellung auch schlägt aufblasen.

Überlegungen zur

Aufblasen ist häufiger bei großen Hunderassen, insbesondere diejenigen, die Tiefe-chested. Ein Hund wird als tiefe-chested bezeichnet, wenn die Länge der seine Brust von Rückgrat, Brustbein lang ist und die Breite von rechts nach links schmal, nach Mar Vista Animal Medical Center in Los Angeles ist. Tiefe-chested Hunderassen zählen die Deutsche Dogge, der Greyhound, der St. Bernard, der Weimaraner und der Setter-Rassen.

Prevention-Lösung

Fütterung Ihres Hundes zwei Mahlzeiten pro Tag anstatt einem Erbrechen gelbe Flüssigkeit wegen Gastritis verhindert, indem sichergestellt wird, dass der Hund den Magen nicht zu lange leer bleibt. In ähnlicher Weise verhindern, dass mindestens zwei Mahlzeiten pro Tag Erbrechen wegen aufblasen. Andere Faktoren, die verhindern, dass aufblasen hinzuzufügen Dosen Hundefutter und Tabelle Schrottes, um die Ernährung und nicht erlauben den Hund sofort nach einer Mahlzeit, Ausübung nach Mar Vista Animal Medical Center.

Behandlung

Behandlung von Erbrechen wegen leerem Magen möglicherweise so einfach wie den Hund häufiger Fütterung, aber Behandlung von Erbrechen wegen aufblasen ist oft teuer und unangenehm. Die erste Stufe der Behandlung ist den Magen mit einer Magensonde und Magen Pumpe dekomprimieren. Intravenöse Katheter geben den Hund Flüssigkeiten gefangen hinter dem aufgeblähten Magen Blut zu ersetzen. Schmerzmittel hilft der Hund die Herzfrequenz langsam. Sobald der Hund stabil ist, ist Chirurgie zum aufdrehen des Magens und Heften in Grundstellung, verhindern eine Wiederholung der aufblasen erforderlich.


In Verbindung stehende Artikel