Peabody Tanz Geschichte

October 26

Peabody Tanz Geschichte

Gesellschaftstanz ist bekannt für seine viele komplizierte und kreative Tanz Stile, obwohl einige sind weniger bekannt als andere. Diese verborgenen Schätze gehört der Peabody-Tanz, die findet seine Wurzeln in den Foxtrott und war in den frühen 1920er Jahren ziemlich populär. Heute über diesen Tanzstil ist wenig bekannt, aber Peabody Tanz Geschichte ist eine Intrige mit vielen Tanz-Historiker und Gesellschaftstanz-Enthusiasten.

Geschichte

Der Peabody-Tanz ist oft ein Punkt der Diskussion mit Gesellschaftstanz-Enthusiasten, weil viel über seine Geschichte völlig schleierhaft ist. Einige glauben, dass es nach den Peabody Club, benannt ist, wo viele ging vor dem Ende der 1920er Jahre tanzen gehen, aber niemand hat viel im Wege der Beweise über wo dieser Club gab, oder wenn es überhaupt Tat gefunden.

Eine andere Theorie, und eine, die viel populärer, ist, dass es benannt wurde, nachdem ein New Yorker William Frank Peabody benannt. Peabody war ein Stammgast des Manhattan Tanzlokale irgendwann zwischen 1914 und Anfang der 1920er Jahre und aufgrund seiner Größe, seiner weiblichen Tanzpartner benötigt, an seiner Seite und nicht auf normale Weise zu tanzen.

Ob dies Folklore oder Tatsache, der Tanzstil ist würde dies als eine legitime Grundlage der Geschichte vorschlagen.

Typen

Die Peabody gilt als eine Variante Form der populäreren Foxtrott, die 1914 in New York erfunden wurde. Die Peabody-Ableitung ist eine rasante Foxtrott, spielte oft Jazz oder Ragtime Musik, die während dieser Zeit sehr populär war.

Gesellschaftstanz-Wettbewerben fällt die Peabody unter eine Art von Dance-Genre bekannt als American Smooth Dance.

Zeitrahmen

Die Peabody ist vermutlich etwa 1914 entstanden der Blüte seiner Blütezeit Anfang der 1920er Jahre zu erreichen. 1934 einen großen Tanzwettbewerb Peabody fand in einem produktiven Nachtclub in New Jersey, und wenige Jahre zuvor, wurde die Peabody in einem 1931 Film namens Taxi getanzt. Das jüngste Beispiel des Peabody in mainstream Unterhaltung war während einer Tanz-Sequenz in der TV-Show Dance Fever, die in den 1980er Jahren ausgestrahlt wurde.

Heute die Peabody ganz allgemein bezeichnet man als einen schnellen Foxtrott, obwohl es noch in seiner mehr offizielle Form in expert Tanz Kreisen erkannt wird.

Geographie der Peabody

Während der Foxtrott in Gesellschaftstanz-Wettbewerben in der ganzen Welt durchgeführt wird, liegt die Peabody Regional in den Vereinigten Staaten. Er findet seine Wurzeln fast ausschließlich in New York und New Jersey, mit ein paar Auftritte in der Hollywood-Szene.

Choreografie

Die Peabody muss in einen großen Ballsaal durchgeführt werden, wo Tanz-Raum kein Problem, aufgrund seiner schnellen und umfassenden Bewegungen ist. Während eine Peabody in exakten Choreographie variieren kann, wird es normalerweise als einen schnellen Schritt-Tanz Ragtime Musik durchgeführt. Mit einem Kreuz Grundschritt und Lock Step, ist die Körperhaltung rechts-außen, ähnlich wie eine Promenade. Fahrgeschwindigkeit ist schnell und die Führung ändert Seiten während der Reise über die Tanzfläche.

Viele der heutigen Ballsaal Tänzer anpassen die Peabody für ihre Choreographie, während andere noch versuchen, es in seine puristische, ursprünglichen Form zu erfassen.


In Verbindung stehende Artikel