Blasenentzündungen in der Chesapeake Bay Retriever

March 30

Chesapeake Bay Retriever, zusammen mit anderen Apportierhund-Hunderassen, sind anfällig für Blasenentzündungen bekommen. Ihre Liebe zum Essen bewirkt, dass sie mehr essen und damit zu mehr void. Ihre Dicke Mäntel, besonders unter den Schwanz können manchmal Fäkalien auffangen.

Bedeutung

Bakterien aus Fäkalien den Körper durch die genitalen Öffnungen eindringen, Reisen die Harnröhre und in der Schleimhaut der Blase zu begleichen. Es vermehren sich die Bakterien schnell, verursacht Symptome.

Ursachen

Weibliche Chesapeake Bay Retriever sind anfälliger für Blasenentzündungen bekommen, weil ihre Genitalien Öffnungen größer als Männchen sind.

Symptome

Symptome einer Blasenentzündung sind bewölkt Urin, Blut im Urin, Pressen zum urinieren Wasserlassen oder dribbling Urin in der Wohnung und ständig lecken der Genitalien.

Warnung

Symptome von Blasenentzündungen ähneln auch andere Probleme wie Harnsteine, Parasiten oder Krebs. Es ist wichtig, eine feste Diagnose vom Tierarzt erhalten, um die richtigen Medikamente bekommen.


In Verbindung stehende Artikel