Schweine und Tollwut

June 24

Schweine und Tollwut

Die wichtigsten Träger der Tollwut in den Vereinigten Staaten sind wilde Tiere wie Fledermäuse, Stinktiere, Waschbären und Füchse. Tollwut ist ein Virus, der das zentrale Nervensystem angreift und verursacht Entzündung des Gehirns. Domestizierte Tiere, wie Schweine, sind Tollwut ausgesetzt, wenn sie in Kontakt mit infizierten Wildtieren kommen.

Anzeichen und Symptome

In den meisten Fällen wird durch ein Tier Biss Tollwut übertragen. Ein Schwein, das Tollwut zugezogen hat, mag übermäßig aufgeregt und unkoordiniert. In einigen Fällen werden die Schwein Schaum an der Mündung, rasch zu kauen und Krämpfe haben. Sobald die Lähmung setzt in, werden die Schwein innerhalb von zwei Tagen sterben. Zunächst könnte es schwierig sein, eine Diagnose Tollwut als Krankheit bekannt als Pseudorabies die Symptome bei Schweinen imitiert zu bestätigen.

Impfungen

Leider, es gibt Impfungen gegen Tollwut für viele Domestizierte Tiere, gibt es keine lizenzierten Impfung für Schweine.

Warnung

Menschen können Tollwut von sowohl domestizierten und wilden Tieren Vertrag. Wenn Sie in Kontakt mit einer Schwein verhält sich seltsam oder aggressiv kommen, halten Sie Abstand. Wenn Sie vermuten, dass Tollwut hat von einem Tier gebissen, sofort besuchen Sie einen Arzt.


In Verbindung stehende Artikel