Diät für GERD bei Säuglingen

December 5

GERD ist, gastroösophageale Refluxkrankheit, häufige Erkrankung, verursacht durch Lebensmittel oder Säure fließt wieder aus dem Magen, der Speiseröhre, was zu Erbrechen, spuckte, Husten und Reizungen führt. Der untere Schließmuskel der Speiseröhre (LES) ist ein Muskel-Ring um den Boden des Ösophagus, der steuert, wenn Nahrung im Magen betritt; bei Säuglingen ist es für mindestens 3 Monate nach der Geburt sehr schwach. Unbehandelt kann GERD Atemprobleme, Blutverlust und schlechtes Wachstum, nach der nationale verdauungsfördernde Krankheiten Information Clearinghouse (NDDIC) führen. Um Schmerzen zu lindern, ist eine Veränderung in der Ernährung und Ernährungsgewohnheiten erforderlich.

Trigger-Lebensmittel

Einige Lebensmittel können sich entspannen, das LES nach Bryan Vartabedian, M.D., Autor des "Kolik behoben." Wenn der Muskel entspannt ist, steigt das Risiko, dass Säure fließen zurück. Ihr Kind GERD aufgrund einer Milch-Protein-Allergie erleben konnte, sagt Vartabedian. Ersetzen Sie Ihre aktuellen Babyformel durch ein hypoallergen spucken reduzieren sich. Führen Sie ein Tagebuch Essen, und notieren Sie alles, was Sie füttern Ihr Kind, gefolgt von ihrer Reaktion auf das Essen. Das Ziel ist zu bestimmen, welche Lebensmittel GERD Symptome verursachen. Laut Vartabedian entwachsen die meisten Säuglinge GERD innerhalb eines Jahres, wie die LES stärker wächst. Wenn Sie stillen, können bestimmte Nahrungsmittel, GERD, einschließlich Deli Fleisch, Schokolade, proteinreiches Mehl, Nüsse, Schalentiere, Weizen, Brokkoli, Zwiebeln, Tomaten und Mais auslösen.

Mahlzeit-Frequenz

Ihr Baby können möglicherweise zu viel Nahrung auf einmal empfangen, kann Druck auf den Magen und erhöhen die Wahrscheinlichkeit von GERD. Dies kann auftreten durch die Fütterung Ihr Kind vier bis fünf kleinere Mahlzeiten über den Tag statt drei große Mahlzeiten pro Tag reduziert werden. Nach der NDDIC, Überfütterung kann zu Rückfluss auftreten, und Ihr Baby sollte nicht kurz nach dem Essen, da dies GERD verschärfen kann hinlegen. Ihr Baby für mindestens 30 Minuten nach der Fütterung aufrecht zu halten und ihn nach jeder 2 Unzen Formel verbraucht rülpsen.

Mahlzeit-Anpassungen

Sie können Rückfluß verringern Verdickung Babynahrung mit Getreide, nach der NDDIC. Jeder 2 Unzen Formel 1 Esslöffel Reis Getreide hinzu, und ändern Sie die Brustwarze um die dickere Formel aufnehmen zu können. Beseitigen Sie Milch und Milchprodukte Produkte aus Ihrer eigenen Ernährung während Sie stillen, sind, wie das Milcheiweiß eine allergische Reaktion hervorrufen kann. Laut Vartabedian dauert es ein paar Tage Ihre Milch des Allergens und zwei bis drei Wochen für Ihr Baby Symptome nachlassen zu löschen.


In Verbindung stehende Artikel