Scannen von 35 mm Dias in einen Computer

May 14

Alle Filmbilder werden im Laufe der Zeit verschlechtern. Der beste Weg zur Erhaltung der Folie Bilder ist in den Computer zu scannen und speichern auf CDs. Dadurch können Sie bewahren die ursprüngliche Folie und Ihre Bilder auf längerfristige CDs für die zukünftige Verwendung speichern. Scannen ist einfach, aber zeitaufwendig. Mit ein wenig Vorbereitung hilft diese leicht verständliche Schritte Ihnen Ihre Arbeit zu organisieren.

Anweisungen

Schieben Sie Vorbereitung

• Bestimmen Sie die Dateigröße, die Sie wollen Ihre Scans zu sein. Die empfohlene Größe für die Archivierung gescannter Dias ist 2.400 dpi Dots per Inch oder "dpi." Wenn Sie Folien in einer niedrigen Auflösung Scannen werden Sie nicht in der Lage, qualitativ hochwertige Bilder später zu drucken. Laut HP (Hewlett-Packard-Scanner-Hersteller) "qualitativ hochwertige Bilder nehmen mehr Platz, aber sie geben Ihnen mehr Möglichkeiten auf der Straße." Wissend, dass die Dateigröße wichtig zu bestimmen, wie viele CDs ist werden das gescannte Bild speichern. Achten Sie darauf, genügend CDs zur hand haben, bevor Sie beginnen. CDs ist in der Mitte einen Scan-Vorgang frustrierend und zeitaufwändig.

• Tragen Sie die Baumwoll-Handschuhe, um Fingerabdrücke von Glas und Folien zu halten. Fingerabdrücke auf das Scannerglas oder Folien werden auf dem gescannten Bild zu übertragen und ein print Spuren hinterlassen. Entfernen diese Zeichen in einem Bildbearbeitungsprogramm wie Photoshop, wird länger dauern.

• Staub von ca. 10 Dias gleichzeitig. Verwenden Sie das Tuch für hartnäckiger Teilchen.

• Nimm Folien auf die Folie-Träger und des Staubes zu überprüfen oder Drucke verschmieren.

Scanner-Vorbereitung

• Entfernen Sie die Rückwand für Flachbettscanner. Flachbettscanner haben eine gepolsterte Panel in den oberen Deckel. Greifen Sie die Henkeltasche, und schieben Sie das Panel heraus. Mit der hinteren Platte entfernt können Sie die Maschine hintere Beleuchtung, um die Dias zu scannen.

• Reinigen Sie das Scannerglas mit einer Lösung, die speziell für Scanner und Computer zu reinigen.

• Erstellen Sie einen Ordner auf dem Computer für die gescannten Bilder.

Scannen

• Platzieren Sie den Carrier gefüllte Folie auf das Scannerglas, und schließen Sie den Deckel.

• Öffnen Sie die Scannersoftware. Legen Sie unter "Original," Dokumenttyp "Film" und den Filmtyp zu "Positiv." Legen Sie den Ausgabetyp auf "Color." Legen Sie die Auflösung auf die gewünschte Größe. Die Größen Dokument und Ziel sollte auf "Original." festgelegt werden Scanner-Einstellungen variieren von Modell zu Modell immer so erkundigen Sie sich bei der Dokumentation des Herstellers.

• Klicken Sie auf "Vorschau". Dies wird eine niedrig auflösende Vorschau-Bild scannen. Dadurch kann der Fotograf das Bild bewerten und prüfen Sie, ob alle Bearbeitungsschritte erforderlich sind, vor dem Scannen des Bildes.

• Öffnen Sie das Bedienfeld für Anpassungen und legen Sie die gewünschten Anpassungen. Alle beschneiden, schärfen und Farbkorrekturen aus diesem Panel möglich.

• Klicken Sie auf "Scan". Ein Dialogfenster wird geöffnet. Wählen Sie die Datei auf dem Computer, für das Ziel der gescannten Bilder. Anschließend benennen Sie die Dateien und die Datei Format festgelegt. Klicken Sie auf "OK".

• Wiederholen Sie den Scanvorgang für alle Folien.

• Brennen Sie CDs aller gescannten Bilder.

Tipps & Warnungen

  • Da Scansoftware für Reproduktion, anstatt Bearbeitung ausgelegt ist, ist es am besten zu tun, alle Bildbearbeitung mit einer Anwendung wie Adobe Photoshop, das für die weitere Bearbeitung ausgelegt ist.
  • Öffnen die Scannerabdeckung, um negative ändern kann Staub und Partikel auf der Glasoberfläche Scanner zu hinterlegen. Verwenden Sie häufig Konserven Luft. Bearbeiten von Staub und Schmutz ist zeitaufwändig.

In Verbindung stehende Artikel