Optimieren Sie Ihre Gitarre zu D-Standard

March 19

Optimieren Sie Ihre Gitarre zu D-Standard

Alternative Tunings bieten eine neue Stimme für deine Gitarre, so dass für eine vielseitige Palette von Sounds. In der Regel in E Standard abgestimmt, kann die Gitarre leicht Drop-D Standard entsprechend der Stimmung des Liedes oder des Sängers Stimmumfang abgestimmt werden. Der Name "D Standard" kennzeichnet ein tuning mit der Norm Intervalle zwischen Strings, beginnend und endend mit der D-Hinweis auf den niedrigsten und höchsten Saiten.

Anweisungen

Mit Hilfe einen elektronischen Tuner

• Beginnen Sie mit Ihrer Gitarre, die normalerweise in E Standard abgestimmt. In diesen Anweisungen, die Saiten werden bezeichnet durch ihre Position weil ihre Stimmungen ändern werden: die dickste, niedrigste dran Zeichenfolge ist der sechste Zeichenfolge und die dünnste, höchsten gestimmten Zeichenfolge ist der erste. Ausgehend von der sechsten Zeichenfolge E Standard-tuning ist E, A, D, G, B, E.

• Wenn der Tuner ein Mikrofon verwendet, schalten Sie ihn ein und platzieren Sie es in der Nähe der Gitarre. Wenn Sie eine e-Gitarre verwenden, schließen Sie ein Kabel von der Gitarre zum Tuner. Schließlich haben Sie einen Stil clip-on Tuner, schließen Sie es an der Kopfplatte der Gitarre.

• Schreiben Sie die Notiz, die jede Zeichenfolge um eine ganze Stufe eingestellt ist. Beginnend mit der sechsten (tiefste und größte) Zeichenfolge, die Zeichenfolge Bescheid von einem E a d

• Weiterhin fallen die Noten der anderen Saiten. Die fünfte Zeichenfolge wird von A auf G. fallen. Die vierte Zeichenfolge wird von D bis c sinken. Die dritte Zeichenfolge wird von G, F. sinken. Die zweite Zeichenfolge droppen von B zu A. Schließlich fallen Sie die erste Zeichenfolge von E auf D.

• Überprüfen Sie um sicherzustellen, dass Ihre Optimierung abgeschlossen ist. Vom niedrigsten zum höchsten, die Saiten gestimmt werden sollte, zu D, G, C, F, A, D.

Ohr-Tuning

• Beginnen Sie mit Ihrer Gitarre auf E-Standard abgestimmt. Stellen Sie sicher, dass die Stimmung genau zu sein, denn kleine Fehler sich, beim Optimieren von Ohr verschlimmern werden.

• Die sechste Zeichenfolge und die vierte Zeichenfolge, um die Töne E und D. klingen zu pflücken Fallen Sie mit beiden Notizen, Klingeln das tuning der sechsten Zeichenfolge, bis es deckt sich mit der Bemerkung des vierten String, Senkung der ursprünglichen E hinunter eine D. zur Kenntnis

• Ärgern Sie die sechste Zeichenfolge am fünften Bund, eine G-Anmerkung zu klingen. Zur gleichen Zeit zupfen Sie die fünfte Zeichenfolge, und legen Sie die Stimmung, bis es deckt sich mit den G.

• Bund der fünften Zeichenkette der fünften Bund, eine C-Anmerkung zu klingen. Zur gleichen Zeit zupfen Sie die vierte Zeichenfolge, und legen Sie die Stimmung, bis es deckt sich mit der C.

• Bund der vierten Zeichenkette der fünften Bund, eine F-Anmerkung zu klingen. Zur gleichen Zeit Zupfen der dritten Zeichenfolge, und legen Sie die Stimmung, bis es deckt sich mit der F.

• Bund der dritte Zeichenkette der vierten Bund klingen ein A. Zur gleichen Zeit zupfen Sie die zweite Zeichenfolge, und legen Sie die Stimmung, bis es deckt sich mit dem a

• Ärgern Sie sich schließlich die zweite Zeichenfolge am fünften Bund, eine D-Anmerkung zu klingen. Zur gleichen Zeit zupfen Sie die erste Zeichenfolge, und legen Sie die Stimmung, bis es deckt sich mit der D.

Tipps & Warnungen

  • Nach dem Ablegen der Streicher Noten, sorgfältig prüfen der Gitarre wieder optimieren. Ändern einer Zeichenfolge Spannung wirkt sich die anderen, und es kann erforderlich sein, mehr als einmal abstimmen.

In Verbindung stehende Artikel