DIY-Beleuchtung für Studios

June 27

DIY-Beleuchtung für Studios

Mit einigen grundlegenden Studio-Lampe kann ein Fotograf eine brillante Aufnahme erhalten. Einige Aufnahmen verpflichten Sie teure Ausrüstung, wie z. B. Aufnahmen erfordern eine Blitz zu verwenden. Mit einer Qualitätskamera können ein Fotograf ein Licht, ein Fenster und ein Blitz Sie um ein großes Bild zu machen. Ob Sie eine Studio zum ersten Mal verwenden, oder du bist ein Bastler auf der Suche nach dem perfekten Schuss, kann Beleuchtung das Porträt machen.

Anweisungen

Beleuchtung von einem professionellen Studio

• Wählen Sie ein Licht. Beginnen Sie mit einer Lampe. Beginnen Sie die Lampe in einer Position, die die Strahlen der Sonne nachahmt; hoch über das Thema, aus der Mitte und hinter der Kamera. Sie können wählen Sie kontinuierliche Beleuchtung oder flash. Kontinuierliche Beleuchtung bedeutet, dass die durch die Dauer der Aufnahme leuchtet. Dadurch wird heiß und das Thema Schwertlilien zu verengen, die nicht für ein gutes Portrait machen. Die Lichter und Schatten sind jedoch einfacher, Dauerlicht zu sehen, so es ein guter Ort ist um zu beginnen. Blitzlicht hellt sich rechtzeitig mit der Kamera-Auslöser, Gegenstand von der Hitze und bietet gleichzeitig noch genügend Licht für das Bild speichern. Ausrüstung für Blitz-Beleuchtung ist komplizierter und teurer als kontinuierliche Beleuchtung und dauert etwas Übung zu meistern.

• Testen Sie die Wirkung des Lichts. Tun Sie dies, bevor Sie das Motiv ankommt. Licht erscheint weiß mit einer frischen Wolfram-Glühlampe, aber es ist tatsächlich gelb. Je älter die Birne, desto mehr gelbes Licht. Hinzufügen eines Filters zum Objektiv Kamera ist eine Möglichkeit zur Vermeidung von zuviel Gelbfärbung. Wolfram-ausgewogen Film ist anders. Oder Sie können das Problem mit Digital Foto-Bearbeitungs-Software nach der Aufnahme zu beheben. Passen Sie die Position des Lichts die richtigen tiefen und Lichter zu erstellen.

• Fügen Sie mehr Licht oder benutzen Sie ein Reflektor-Brett. Ein Licht scheint von einer Seite wird dramatische Kontrast erzeugen. Um einen Schuss zu erhellen mehr kontinuierliche Lichtquellen hinzufügen oder eine reflektierende Oberfläche verwenden, um Licht zu hüpfen. Ein Reflektor-Board ist eine flache, weiße Mainboard oder einer metallischen Oberfläche. Wenn Sie allein du arbeitest wird etwas, das Board während Sie festzuhalten schießen müssen. In den meisten Fällen will ein Fotograf bounce das Licht in einem Thema Gesicht, hartnäckige Schatten zu beseitigen. Halten Sie das Board in Richtung an einem 45 Grad Winkel mit dem unteren Ende abgewinkelt, in Richtung zum Thema. Bewegen Sie das Board und beobachten Sie die Auswirkungen auf die Lichter und Schatten.

Beleuchtung ein Heimstudio

• Versammeln Sie alle Lichtquellen in Ihrem Hause. Lampen werden weiches Licht emittieren, besonders, wenn sie ein 60 Watt, weich-Glühbirne verwenden. Eine Lampe führt zu viel Schatten, aber ein paar zusammen kombinieren eine Szene aufhellen wird. Klemme-Lichter sind häufig hinter den Kulissen an Theatern zur Crew und Darsteller im Dunkeln sehen zu helfen. Sie sind auch in Studios oder Baustellen, überall anzutreffen, dass ein Arbeitnehmer eine singuläre, direktes Licht braucht. Klemme-Lichter verwenden eine 60 bis 75 Watt-Glühbirne und haben sehr wenig Schattierung. Die Metall-Schale rund um die Birne verhindert das Licht ausbreiten, reflektiert es geradeaus. Kerzen sind traditionell gruselig. Kerzenlicht ist minimal, aber der Kontrast mit Schatten und Kerze ist groß. Verwenden eine längere Verschlusszeit werden interessante Momente in das Kerzenlicht erfasst.

• Richten Sie eine Szene. Testen Sie Ihre Beleuchtung durch Festlegen der Kamera über einen Timer und mit sich selbst als Subjekt. Testen Sie Räume in der Nähe von Windows, wie natürlicher Beleuchtung manchmal ist alles was, die Sie brauchen. Bewölkten Tagen sind gut für die Beleuchtung, wie das Licht von der Sonne durch die Wolken verbreitet ist. Ein sonniger Tag bietet Gelegenheit, reflektierten Sonnenstrahlen zu verwenden, um einen Teint zu erhellen. Reflektieren Sie die Strahlen der Sonne mithilfe einer reflektierenden Oberfläche. Winkel der Unterseite der Platine oben in Richtung des Subjekts Gesicht, während im oberen Bereich in Richtung der Sonne abgewinkelt ist. Passen Sie an, bis Sie die gewünschte Ausleuchtung zu finden.

Ihre anderen Lichtquellen wo Sie denken, dass sie Sie den Effekt geben Sie den gewünschten Ort. Weiter zu prüfen und einzustellen, bis Sie die richtige Beleuchtung und den Winkel des Lichts zu finden.

• Passen Sie die Beleuchtung. Licht ändert sich im Laufe des Tages oder als eine Glühbirne Alter. Passen Sie Ihre Kamera-Objektiv-Blende oder addieren Sie und subtrahieren Sie Lichtquellen, wie gebraucht.

Tipps & Warnungen

  • Licht ist subtil. Die Kamera holen Akzente, die nicht ohne weiteres ersichtlich an den Fotografen. Versuch und Irrtum ist eine gute Möglichkeit zum Experimentieren mit Licht, also üben und nehmen so viele Bilder wie möglich.