Wie mit Pastell Türkis malen

September 20

Wie mit Pastell Türkis malen

Der Begriff "Pastel" leitet sich vom Begriff "Einfügen" und besteht aus farbigem Pulver-Pigmente, die durch eine niedrige gesättigt und Neutral-farbenen Bindemittel wie Gummi oder Harz zusammengehalten werden. Pastelle werden verwendet, um verschiedene Kunstformen schaffen und wurden erstmals als Medium Kunst von Leonardo da Vinci 1495 erwähnt. Mit einer Schichtung-Technik, bei der eine Farbe über eine andere Farbe überlagert und dann vermischt, kann der Künstler viele Variationen in Farbe erstellen. Mit dieser Methode kann Türkis mit einer Kombination der Farben blau und grün erstellt werden.

Anweisungen

• Die erste Schicht auf dem Pastell Blatt zu malen oder canvas-Vorstand mit blau Pastell. Da Türkis überwiegend blau ist, beginnen Sie mit dieser Farbe als erste Stufe und übernehmen Sie zusätzliche Farben langsam zu, bis Sie den perfekten Schatten der Türkis erreichen.

• Gelten Sie eine weiche Schicht grün Pastell auf die erste Ebene. Abhängig von den Schatten der Türkis, die Sie wünschen, mit einem hellgrünen oder ein dunkler Forest grün zu arbeiten.

• Verschmelzen Sie die beiden Farben zusammen mit den Fingern oder einem Styropor-Pellet. Wenn Sie das Gefühl, dass Sie zu viel Grün hinzugefügt haben, gehen Sie zurück und fügen Sie einen Hauch mehr blau, die beiden Farben auszugleichen.

• Weiter Schritte 1, 2 und 3 bis Sie den idealen Schatten der Türkis. Je nach der gewünschten Textur Ihrer Kunst-Stück vermeiden Sie übermäßig Mischung blau und grün. Je mehr mischen Sie, je glattere die Textur.


In Verbindung stehende Artikel