Gemeinsamen Krebstiere

March 10

Die am häufigsten verwendete und bekannte Krebstiere sind diejenigen, die wir als Meeresfrüchte wie Krabben, Hummer und Garnelen Essen. Krebstiere gehören zu einem Stamm der Arthropoda, ein Stamm, die Insekten und verfügt über 75 Prozent aller Tiere auf der Erde (Biologie). Alle Krustentiere haben eine harte Schale, ein Exoskelett genannt. Die meisten Krebstiere im Ozean Leben und atmen durch Kiemen.

Krabben

Gemeinsamen Krebstiere

Eine Krabbe auf einer Skala auf einem Fischmarkt.

Menschen häufig Krabben Essen, aber einige Krebse (wie Einsiedlerkrebse) als Haustiere gehalten werden können. Taschenkrebsen zählen Alaskan Königskrabben Snow Crab, Dungeness Krabbe und Blaukrabbe. Nach dem dämpfen, Grillen oder Braten, knacken Sie die äußere Hülle der Beine und des Körpers zu öffnen und Essen das Fleisch im Inneren. Krabben werden in einer Untergruppe von Krebstieren genannt Brachyura klassifiziert und in der Regel Leben nahe dem Ufer der Ozeane um Gezeiten-Pools. Alle Krabben sind charakteristisch "Pinchers" (Krallen) auf ihre beiden Vorderläufe.

Hummer

Die Front eines Hummers mit Krallen.

Eine andere beliebte essbare Krebstiere, lobsters Feature 10 Beine und haben oft Pinchers (trifft Beine). Sorten gehören der amerikanische Hummer (auch genannt die Maine Lobster), der Europäische Hummer und Langusten (die Pinchers nicht hat). Hummer im Ozean nahe der Küste finden und leben können bis zu 50 Jahren in freier Wildbahn. Sie gehören zur Familie der Krebstiere Nephropidae genannt.

Shrimp

Gemeinsamen Krebstiere

Eine Garnele vor der Vorbereitung für das Kochen.

Ein weiteres gemeinsames Krebstiere, die Sie essen können, Leben Garnelen in Süßwasser und Salzwasser. Obwohl mehr als 300 Arten von Garnelen vorhanden sind, gehören die häufigsten essbaren Garnelen Golf Garnelen und Tiger Garnelen. Bauernhof ausgelöste Garnelen sind auch immer häufiger. Alle Garnelen sind Teil der Teilordnung Caridea und eins bis sechs Jahren in freier Wildbahn leben.


In Verbindung stehende Artikel