Hautpflege für Bulldogs

October 27

Hautpflege für Bulldogs

Bulldogs sind berüchtigt für Hautprobleme und, wie alle Rassen, sie sind anfällig für bestimmte Gesundheitsfragen, meist aufgrund einer Bulldogs Struktur und Genetik. Bulldogs haben Falten und Falten, besonders im Gesicht und Hautprobleme können entstehen, wenn diese Bereiche feucht und schmutzig bekommen. Bulldogs haben auch Probleme mit der Haut zwischen ihre Zehen und sind anfällig für angeborene und nichterbliche Hautprobleme. Ihre Bulldogge sauber und trocken halten, bei Haut-Problemen hilft, Wiederherstellung von jeder Art von Infektion zu beschleunigen.

Vorbeugenden Hautpflege

Bulldogs sind anfällig für das Wachstum von Bakterien und Infektionen in den Hautfalten. Entlastung von ihren Augen oft verläuft entlang dem die Falten in ihrem Gesicht, hält sie feucht und warm – ein perfekter Ort für Bakterien wachsen. Außerdem wenn Ihr Bulldog viel Zeit draußen spielen verbringt, erhöht die Chance für Schmutz in Falten sowie zu erhalten. Verwenden eine milde Hund Seife oder Shampoo die Falten gründlich reinigen, einmal wöchentlich die Möglichkeit einer Infektion verringert. Elitebully.com empfiehlt die Anwendung von Seife auf einen feuchten q-Tip oder Baumwolle Ball um die Falten gründlich zu reinigen. Spülen Sie und trocknen Sie zwischen den Hautfalten sowie. Es ist am besten diese Routine frühzeitig in das Hundeleben beginnen, damit er an die Prozedur anpassen kann und von Ihnen läuft nicht, jedes Mal, wenn er die Baumwolle sieht, die Bälle kommen.

Bürsten und Baden sind zwei weitere Methoden, die von elitebully.com und anderen Ressourcen, die Hautprobleme in Ihrem Bulldogge verhindern können empfohlen. Eine weiche Borsten Bürste kann helfen, um Schmutz und Allergene aus ihrem Fell zwischen den Bathings zu entfernen. Das richtige Shampoo und Klimaanlage Produkte halten Sie Ihren Hund Haut und Haar mit Feuchtigkeit versorgt und frei von Flöhen, Zecken und andere Reizstoffe.

Durch einen präventiven Ansatz zu Ihrem Bulldog Hautpflege, Ihren Hund komfortabler gehalten werden, und Sie werden weniger Fahrten zum Tierarzt machen.

Angeborene Hautprobleme

Demodectic Mange ist in der Regel als ein Hautproblem kategorisiert, die vererbt werden können. Marvistavet.com weist darauf hin, haben alle Hunde die Milben, die verursachen Demodectic Mange und oft tragen diese Milben und andere auf der Haut und in den Haarschaft während ihres gesamten Lebens. Sie wird von der Mutter mit Welpen in den ersten Wochen des Lebens übertragen. Einige Hunde sind genetisch veranlagt, zu Hautirritationen aus diesen Milben manifestiert. Symptome sind Juckreiz, lecken und Haarausfall in den betroffenen Gebieten, die in der Regel in lokalisierten Stellen des Körpers, um das Gesicht oder an den Füßen sind. Die Behandlung ist strenge und erfordert Haut Knochenputz sowie Behandlungen alle zwei Wochen, bis die Milben ausgerottet werden. Gelegentlich, Bulldoggen haben leichte Irritationen, die verschwinden, da ihr Immunsystem gleicht und lernt, die Milben beherbergen, aber öfter Ivermectin, dips und andere Mittel sind alle zwei Wochen erforderlich.

Bulldoginformation.com weist auch darauf hin, dass Akne, Falten Dermatitis und anderen Hauterkrankungen haben eine erbliche Komponente.

Nicht - erblichen-Hautprobleme

Nach bulldoginformation.com aus gehören gemeinsame Bulldogs nichterbliche Hautzustände Ekzem oder canine atopische Dermatitis, Hot Spots, Seborrhoe und allergische Reaktionen. Neurodermitis wird verursacht durch Stress, Allergien, Bisse oder hormonelle Störungen und Manifeste in Blister, Klumpen oder offene Wunden. Bulldoggen mit dieser Bedingung sollte sollten sauber gehalten werden und einen erweichenden auf alle betroffenen Bereiche eine Versiegelung und befeuchten Haut angewendet.

Hotspots sind eine Reaktion auf Flohbisse, Lebensmittel, Parasiten oder sogar Pflege. Hunde verschärfen die Bedingung in der Regel durch Juckreiz und lecken die Bereichen rote, Runde, haarlose Läsionen verursacht. Die Bereiche müssen sauber und trocken gehalten werden, also dies bedeuten kann, dass Ihr Hund einen Kegel um den Kopf oder andere Methode, um ihn davon abhalten, weiter reizt die Infektion benötigen. Wenn Sie die Ursache für die Hot-Spots (Flöhe, Parasiten) finden, die kümmern sollte. Ihr Tierarzt kann auch Antibiotika um den Heilungsprozess zu beschleunigen.

Seborrhö verursacht eine fettige oder trockene Haut mit Schuppen. Seborrhö wird vom ersten lösendem Ursachen wie Bakterien oder Folgeerkrankungen behandelt. Wenn aufgelöst, kann der Zustand der Haut wiederhergestellt werden, mit feuchtigkeitsspendenden Shampoos und Ihre Bulldogge sauber zu halten.

Warnung

Ihre Bulldogge Komfort ist wichtig. Wenn Sie eine Reizung, die mit Salben und Grundversorgung weggeht feststellen, sprechen Sie mit Ihrem Tierarzt beraten, welche Schritte zu ergreifen nächsten. Unbehandelt können Erkrankungen wie Hotspots in schwere Infektionen wind, die der Ihr bulldog's Tod oder extreme Beschwerden führen kann. Geben Sie niemals Ihre Bulldogge Humanarzneimittel, die noch nicht von Ihrem Tierarzt genehmigt wurden. In der Regel kann Salben wie Neosporin oder eine entzündungshemmende Mittel wie Aspirin effektiv für die Bulldogs, aber kontaktieren Sie Ihren Tierarzt zuerst um diese Feststellung zu machen.


In Verbindung stehende Artikel