Unelastische Zellwand und Wasser

April 27

Unelastische Zellwand und Wasser

Wasser bewegt sich hin und her aus Zellen zu ihrer Umgebung durch den Prozess der Osmose. Zellen mit elastischen Wänden erweitern, wie Wasser in sie eindringen; Wenn zu viel Wasser in eine solche Zelle bewegt, wird die Zelle platzen. Die meisten Pflanzen enthalten Zellen, die unelastische Zellwände haben. Dadurch kann Wasser in die Zelle eingeben, je nach Bedarf ohne die Zelle zu zerstören.

Was ist Osmose?

Osmose ist der Prozess von dem Wasser bewegt durch Zellen. Wenn eine Zelle oder Gruppe von Zellen mit einer niedrigen Konzentration von Wasser in einem Gebiet, das eine höhere Konzentration hat befindet, eher das Wasser in den mehr hochkonzentrierte Bereich verschieben. Das Wasser fließt durch die Membran der Zellen, die halbdurchlässige ist. Dies bedeutet, dass der Zellmembran Flüssigkeiten ermöglicht passieren jedoch nicht Mineralien zu passieren.

Osmose und elastische Membrane

Viele Zellen, die Zellen im menschlichen Körper, einschließlich haben elastische Membranen. Wenn Wasser in die Zelle fließt, kann die elastische Membran die Zelle erweitert. Wenn zuviel Wasser in die Zelle eindringen, kann die Zelle vorbei an seine Grenze und Platzen erweitern. Wenn zu viel Wasser aus der Zelle fließt, kann die Zelle umgekehrt oben schrumpfen und sterben. Beide Bedingungen können beim Menschen auftreten. Dehydrierung tritt auf, wenn es nicht genügend Wasser im Körper Zellen am Leben zu halten; Wasser Rausch tritt auf, wenn eine Person zu viel Wasser rasch, verursacht Zellen Getränke platzen.

Pflanzenzellen

Im Gegensatz zu menschlichen Zellen enthalten Pflanzenzellen eine unelastische Membran. Die Membran ist noch halb durchlässig, so dass Wasser frei durchströmen, aber die Zelle nicht erweitert, wenn Wasser in sie eindringen. Dies schützt die Zellen vor platzen wegen ein Überfluss an Wasser.

Turgor Druck

Wenn Wasser in diese fließt erweitern Zellen mit unelastischen Membranen nicht. Stattdessen drückt der Zustrom des Wassers gegen die Zellmembran. Mehr Wasser in der Zelle, desto größer der Druck. Dieser Druck nennt man Turgor Druck. Der Turgor Druck auf eine Zelle desto, die Zelle steifer. Diese Steifigkeit hilft die Pflanze, ihre Form beizubehalten.

Welke

Wenn mehr Wasser in den Pflanzenzellen als in der Umgebung vorhanden ist, wird Wasser aus den Zellen verschoben. Die Zellen beginnen sich dann um ihre Form zu verlieren. Diesen Zustand nennt man Welke. Welke führt dazu, dass Pflanzen zu welken. Schlaffe Pflanzen Wasser nicht angegeben, werden die Zellen schrumpfen und sterben.


In Verbindung stehende Artikel