Gewusst wie: Zeichnen einer Katze und Hundekämpfe

December 30

Zeichnung einer Hunde- und kämpfen ist einfach, wenn Sie auf jedes Tier einzeln konzentrieren. Das wichtigste zusätzliche Aufmerksamkeit zu schenken ist die Körpersprache der Katze und Hund genau die Abneigung darzustellen, die sie füreinander haben. Durch die Implementierung einiger Cartoon-ähnliche Ausdruck auf ihren Gesichtern, werden Sie in der Lage, ein Bild der beiden Tiere kämpfen ohne dabei übermäßig gewalttätige abziehen.

Anweisungen

Gewusst wie: Zeichnen einer Katze und Hundekämpfe

• Verwenden Sie einen Stift, um die Katze zuerst auf ein Blatt Papier zeichnen. Die Katze sollte haben einen schlanken Körper mit einem Kopf mit Blick nach vorne und leicht nach oben, so dass es direkt bei der Hund später sucht. Die Katze den Mund sollte offen sein, als ob es wurden spucken oder Knurren, und einer oder beider seiner Vorderpfoten sollte oben in der Luft, als ob Klauen. Zeichnen Sie die Katze den Schwanz aufrecht. Verwenden Sie den Stift hinzufügen weiche Strähnen um den Schwanz und Körper, so dass es scheint, dass die Katze Fell geradeaus hervorsteht. Fügen Sie keine Streifen oder bestimmte Rasse-Features, die Sie, dass die Katze zu haben möchten.

• Zeichnen Sie als nächstes den Hund. Die Körpersprache eines wütenden Hundes nicht so offensichtlich wie die einer Katze, aber genauso dargestellt werden können. Stellen Sie sicher, dass der Hund mit seinen Zähnen entblößte Augenhöhe mit der Katze beinahe auf hocken ist. Alle vier Pfoten sollte solide auf dem Boden, und der Hund die Ohren nach vorne Märchenfilme werden sollte. Verwenden Sie den Stift zum Zeichnen von zwei kleiner Linien über die Augen des Hundes, zornig nach unten geneigt und den Eindruck der Augenbrauen.

• Verwenden Sie ein Radiergummi, um keine streunenden Kanten oder Größe Inkonsistenzen mit jedem Tier zu beseitigen. Sie können auch kleine Linien rund um die Katze Vorderpfoten und Schwanz des Hundes zu zeichnen, bevor Sie sie in Bewegung-Linien verwischen mit dem Radiergummi.