Wie kann ich meinen alkoholischen Gatten helfen?

February 11

Eine alkoholische Ehegatte kann herzzerreißend sein. Die Person, die Sie lieben zu sehen haben sein Leben zerrissen durch Alkohol ist nicht leicht zu beobachten. Es kann lassen Sie das Gefühl der Hilflosigkeit, aber es ist wichtig zu verstehen, dass es Hoffnung. Sie können helfen, Ihren alkoholischen Gatten seiner sucht zu brechen und wieder ein normales Leben.

Seien Sie kein Enabler

Eines der großen Probleme von Menschen mit alkoholischen Ehegatten ist, dass sie als Wegbereiter fungieren. Ob es läuft auf dem Spirituosengeschäft für sie oder ihre sucht zu anderen herumliegen, hilft aktivieren das rücksichtslose Verhalten Ihren alkoholischen Gatten überhaupt nicht. Alles, was du tust ist das Feuer, Kraftstoff hinzufügen, wenn Sie es sollten setzen heraus. Mehr als wahrscheinlich, Ihr Ehepartner wird süß reden Sie in Dinge für ihn zu tun, aber nicht für es fallen. Erklären Sie ihm, das Sie ihn innig lieben, und das ist, warum Sie versuchen zu intervenieren.

Teilen Sie Ihre Gefühle, aber vermeiden Konfrontation

Es ist äußerst wichtig, dass Sie Ihre Gefühle über Alkoholismus Ihres Ehepartners draußen im freien bekommen. Ihr Ehepartner kann nicht verstehen, wie viel ihre Handlungen sind Sie verletzen. Hinsetzen und mit ihr reden, zwingen Sie ihr die Wirklichkeit der Dinge zu sehen. Müssen Sie öffnen ihre Augen, wie das alkoholische Verhalten ist nicht nur ihr Leben, aber alle das Leben um sie herum auch beeinflussen. Jedoch tun, nicht einmal darüber nachdenken Sie mit ihr sprechen, während sie betrunken ist. Alkoholiker werden oft auf Konfrontation, wenn sie trinken, so dass nicht die beste Zeit, über Dinge zu sprechen. Sie können nicht rational denken und bitter geworden und Sie noch mehr entziehen.

Therapie vorschlagen

Ein Süchtiger kann nicht wirklich geheilt werden, es sei denn, er es für sich selbst tun will. Wenn Sie Ihren alkoholischen Gatten in Rehab erzwingen, ist es wahrscheinlich, dass er wieder zu seiner alten Wege früher oder später. Vorschlagen, Therapie auf Ihren Ehepartner, die erklären, wie Sie die Ehe zu retten möchten, aber du kannst nicht mehr so leben. Einige Therapiesitzungen können ihm diese zusätzlichen Auftrieb geben, die er braucht, um den nächsten Schritt und geben Reha. Wenn Ihr Ehepartner weigert sich, mit Ihnen professionelle Hilfe zu suchen, gehen Sie zur Therapie über eigene oder gehen Sie zu Al-Anon Meetings. Alkoholische Beziehungen dass oft beleidigend, sei es körperlicher oder emotionaler Missbrauch. Sie benötigen ein Unterstützungssystem hinter dir und ein speziell ausgebildeter Psychologen kann Ihnen die Hilfe und Unterstützung, die Sie brauchen.

Tun Sie es nicht allein

Es kann peinlich zu jedem geben einen Einblick in Ihr persönliches Leben, aber andere um Hilfe zu bitten ist wichtig. Wenn Sie das Gefühl, dass Ihr Ehepartner gewalttätigen werden kann, wenn Sie das Thema Alkoholismus zu bringen, ist es wichtig, einen Freund oder ein Familienmitglied dort mit, wenn Sie ihn zu konfrontieren. Indem man eine Gruppe von Menschen hinter Ihnen, sind Sie Ihrem Gatten zeigt, wie viele Menschen er verletzt mit seiner sucht ist. Außerdem können Freunde und Familienmitglieder beraten und schlagen Lösungen, um Ihren alkoholischen Ehepartner seine sucht ein für allemal zu treten.


In Verbindung stehende Artikel