Wie man trainieren Sie Ihren Hund auf die Jagd

August 31

Wie man trainieren Sie Ihren Hund auf die Jagd

Ausbildung Ihres Hundes zu jagen, kann eine sehr lohnende und sehr herausfordernde Erfahrung sein. Je nachdem, welche Art von Spiel Sie jagen wollen bestimmen kann wird welche Art von Hund für Sie am besten geeignet. Ob es Vögel, oder ein größeres Spiel, es einen Hund draußen für Sie gibt, und training Ihr neuer Welpe Sie heraus auf zukünftige Jagd Ausflügen begleiten, eine große Bindung-Aktivität sowie etwas sein kann Vorteile, die Sie beide. Dieser Artikel gibt Ihnen einige Tipps für Ihren neuen Hund für diesen kalten Winter morgens training!

Anweisungen

Auswahl des richtigen Hund und das Trainingsprogramm

• Entscheiden, was Sie wollen, den Hund zu jagen. Werden Sie Jagd Wasservögel? Oder vielleicht mit Kaninchen oder Hirsch? Bärenjagd? Coons? Dove oder Wachteln? Die meisten Arten von Vogeljagd, bird-dog ob es sein hohes Vogel (Wachteln, Auerhahn etc.) oder Wasservögel (Enten, Gänse) bewirkt das Hochland ein Retriever von einigen Art - mit in der Regel wird ein Zeiger. Labrador Retriever, goldenen, Chesapeake Bay Retriever sind alle gemeinsamen Wasser Vogeljagd Hunde. Englischer Zeiger, Zeiger deutsche kurze Haare und Spaniel werden häufig für Wachteln und Schneehuhn. Beagles werden häufig ausgeführt, Rehe und Kaninchen, während Hunde die Wahl in den meisten Fällen für Bären und Waschbär Jagd sind. Einige Hunde können Multitasking und andere Arten von Spiel leicht zu jagen, einige nicht. Denken Sie daran, sie für jede Art von Spiel zu trainieren, die Sie jagen möchten.

• Immer die Grundlagen nach unten. Sie werden hart gedrückt bekommen Ihr neuer Welpe abrufen und Duft Wanderwege sofort abholen und fehlerlos, es sei denn, er Grundbefehle kennt erste. Sie muß nachweisen, daß du der Chef bist und der Welpe muss tun, was Sie ihm sagen, wenn Sie ihm sagen. Nicht wenn er es sich anfühlt. Mit strenger Stimme "Nein" ist ein Befehl, den, dem Sie sehr vertraut mit werde! "Sitzen" und "Aufenthalt" sind zwei Befehle, die in der Pup-Kopf gebohrt werden müssen. Wie tun Sie dies? Es ist kein Geheimnis. Wiederholung. Du musst es immer und immer und immer wieder mit Ihrem Hund zu üben. "Nein" muss verwendet werden, wenn er Weg verirrt, aber achten Sie darauf, die Pup zu belohnen, wenn ein Befehl richtig folgt und achten Sie darauf, ihn großzügig zu loben. Es wird nicht viel Anreiz für den Hund vorhanden sein, wenn er nicht glaube, dass er etwas daraus erhält.

• Speziell trainieren: Nachdem Sie begonnen haben, sich die Grundlagen anzueignen, können Sie in spezifischere Ausbildung bewegen. Für Retriever umfasst dies in der Regel Ihre Einführung ins Wasser. Die meisten Hunde dauert, bis das Wasser leicht, vor allem Labs, aber Sie haben einige Zureden, für den Fall, dass die kleinen Tyke ist Angst zu tun. Grundlegende Abrufen von Bohrer sollte zu Hause im Garten durchgeführt werden, bevor Sie versuchen alle ruft im Wasser. Es ist schwer genug, auf einen jungen Hund zu versuchen und Fokus auf dem Land, geschweige denn beim Paddeln entfernt im Wasser halten! Welpen werden unglaublich leicht abgelenkt, wenn sie jung sind, damit Sie nicht überrascht, wenn Fido läuft um die Trainingspuppe zu erhalten, und dann einmal im Mund, er löscht es und scampers aus Unkraut oder Schmutz zu essen! Wiederholung ist der Schlüssel. Und vergessen Sie nicht, den Hund zu loben. Viele Besitzer geben kleine Leckereien jedes Mal, wenn der Welpe gut durchführt.

• Zeigen sie die Seile: Hunde zur Jagd Wachtel oder ausführen, Reh oder Kaninchen sind oft durch das Vorhandensein von einen älteren Hund unterstützt, um ihnen die Seile zu zeigen. Zeiger haben oft eine unglaubliche Menge an natürlichen Instinkt, Vögel und Punkt zu verfolgen, aber es schadet nie, ein reifer Jagdhund haben sie die Seile zu zeigen. Sie brauchen immer Arbeit auf Abruf. Das gleiche gilt für Beagles und Hunden, die verwendet werden, um nach Spiel auszuführen. Sie haben ein gewisses Maß an Instinkt und können ausziehen, wenn sie einen Duft Weg finden, aber sie müssen wissen, was zu tun, wenn sie das Spiel riechen. Die meiste Zeit diese Art von Jagden beinhalten Hunde jagen in Rudeln, also in der Regel ein jüngerer Hund wird versuchen und halten mit seiner ältesten, von ihnen lernen.

• Streckte aufs: aber egal, was Sie jagen wollen, musst du bereit sein, in der Zeit jeden Tag zu setzen, um Ihren Hund zu arbeiten. Wiederholung ist die Mutter von Geschicklichkeit, und sie werden besser, auch wenn es anfangs hoffnungslos erscheint. Wie sie Reifen, "Sitzen" Stay""Kommen"werden zweite Natur, ebenso wie"Toter Vogel!" Es dauert nur Praxis, zu Hause und in der Jagd-Umgebung. Also, am Ende, was dauert es wirklich trainieren Sie Ihren Hund auf die Jagd? Zeit. Viel Glück! Seien Sie geduldig!

Tipps & Warnungen

  • Finden Sie die richtige Hunderasse für Ihre Art der Jagd
  • Arbeiten Sie Ihren Hund täglich möglich
  • Grundbefehle runter, so schnell wie Sie können
  • Loben Sie der Welpe, wenn ein Job gut gemacht ist
  • Stellen Sie sicher, dass der Hund weiß, dass Sie kostenlos sind
  • Erwarten Sie nicht Erfolg sofort
  • Schlagen Sie Ihren Hund nicht immer, es wird nur ihm Angst zu Ihnen kommen

In Verbindung stehende Artikel