Wie ein Kind aus einem Strohhalm zu trinken zu lehren

February 23

Wie ein Kind aus einem Strohhalm zu trinken zu lehren

Aus einem Strohhalm trinken lehrt Ihr Kind, ihren Lippen und saugen, damit ihr die Zunge nach hinten in den Mund zu halten, wenn sie spricht zu schließen. Es ist eine nützliche Fähigkeit für alle Kinder zu meistern; Allerdings kann es günstiger auf Menschen mit Behinderungen, wie kann es ihre Rede verbessern,, sabbern reduzieren und helfen ihnen andere Oral-Motor-Herausforderungen zu meistern.

Anweisungen

• Halbieren eine regelmäßige Stroh. Eine kürzere Stroh ist einfacher für ein Kind zu behandeln und erfordert weniger saugen macht.

• Setzen Sie ein wenig Ihres Kindes Lieblings-Drink in eine Tasse. Ausschreiben Sie nicht zu viel um Spillagen zu verringern. Tauchen Sie das Stroh in die Flüssigkeit. Ende der Strohhalm mit dem Finger zu stoppen die Flüssigkeit heraus ausgeführt werden, wie Sie das Stroh aus der Tasse heben zu decken.

• Fragen Sie Ihr Kind Teil ihre Lippen und Ende das Stroh auf ihre Unterlippe sanft zu platzieren. Nehmen Sie Ihre Fingerspitze vom Ende das Stroh zu den flüssigen Lauf in den Mund zu lassen. Wiederholen Sie den Vorgang, bis Ihr Kind greift das Konzept der Flüssigkeit aus dem Stroh.

• Lassen Sie Ihr Kind-Praxis schließen ihre Lippen um das Stroh ein paar Mal. Wenn sie dies den Dreh raus hat, weisen sie zu saugen. Sobald sie dies tut, entfernen Sie Ihre Fingerspitze um die Flüssigkeit zu lösen. Halten Sie, um ihr die kontinuierliche schlürfen hängen helfen dabei.

• Halten Sie üben, bis Ihr Kind das Stroh, flüssig erhalten getrost saugen kann. Fortschritt zu einem regelmäßigen Stroh, wenn sie fertig ist. Seien Sie geduldig und geben Sie ihr viel Lob und Ermutigung.

Tipps & Warnungen

  • Üben mit Ihrem Kind für eine kurze Zeit Strohhalm trinken jeden Tag über mehrere Tage, anstatt zu versuchen, es in einem Rutsch zu meistern. Sie erhalten müde und frustriert, wenn Sie ihr zu hart schieben und es wird schwieriger, Fortschritte zu machen sein.
  • Wenn Sie Bedenken über alle Aspekte der Rede oder Oral-Motor-Entwicklung Ihres Kindes haben, suchen Sie Rat von Ihrem Arzt oder Therapeuten.

In Verbindung stehende Artikel