DIY: Schaum-Schneidemaschine

February 8

Eine Schaum-Brennschneidmaschine beschäftigt einen heißen Draht schneidet Teile der Schaumstoff für Hobbys, Autos und Schallisolierung. Da der Draht dünn ist, ist das Schneiden von runder Formen mit dieser Maschine ein Kinderspiel. Sie können Ihre selbst mit ein paar einfachen Werkzeugen und eine Stromquelle zu errichten.

Benötigten Materialien

Schaumstoff-Fräser sind einfache Maschinen, die eine Stromquelle wie einer Autobatterie mit einem Energie-Konverter zu verwenden. Der Monitor "Stahl" Draht ist die Stromrichter verbunden und aufgereiht zwischen zwei Pfosten. Eine einstellbare elektrische Energie-Konverter funktioniert am besten. Diese Beiträge können aus geschnittenen Hof Stöcken oder 1-von-2-Fuß-Boards erfolgen. Unterschiedliche Wärme-Intensitäten werden verwendet, um verschiedene Arten von Schaumstoff schneiden.

Die Basis des Fräsers ist aus Spanplatten, Sperrholz oder keramikfliesen hergestellt. Es ist in jeder Größe gebaut, aber normalerweise ist über ein Fuß Quadrat. Die Arme des Fräsers sind auch aus Holz, und Messen Sie überall von 8 bis 12 Zoll lang. Kunststoffe und Metalle funktioniert nicht wegen der Hitze produzierte durch den Draht.

Modelle

Am einfachsten zu machen ist die Norm handheld heißen Drahtschere. Bei diesem Entwurf ist ein Stahldraht zwischen zwei Pfosten verbunden durch eine vertikale Stange aufgereiht. Die Rute ist um den Schaum um den Schnitt durchzuführen manövriert. Der Draht kann auch direkt nach unten auf das Stück Schaumstoff gedrückt werden, einem geraden Stück Schaumstoff abzuschneiden.

Ein weiteres Design umfasst das Bereitstellen des Drahtes vertikal von einer Basis zu einer vertikalen Pfosten. Bei diesem Entwurf ist der Schaum vorbei an den heißen Draht manövriert. Dieses Design ist ideal, wenn Sie nur gekrümmte Formen schneiden sind, weil der Schaum einfacher ist, als der heiße Draht zu verschieben.


In Verbindung stehende Artikel