Kinderbücher über afroamerikanische Traditionen

October 9

Mündliche Überlieferungen Kapseln und Afro-amerikanischen Kultur zu fördern. Weitergegeben von Generation zu Generation, bleiben diese Traditionen reich an Geschichte. Durch den Einsatz von Erzählung, Musik und Kunst halten Kinderbücher über afroamerikanische Traditionen Geschichte und Kultur lebendig. Sie illustrieren und manchmal eine Art zu leben, zusammen mit der Stärke des menschlichen Geistes zu feiern.

"Die Leute könnten fliegen: amerikanische schwarze Volksmärchen"

African-American mündliche Überlieferungen pflegen Faden verbindet Geschichte, Bräuche und Traditionen mit Familie. "Die Leute fliegen könnte: American Black Folktales" gewann den Coretta Scott King Illustrator Honor Book Award. Für Alter acht bis 10 geeignet, enthält dieses Buch 24 Volksmärchen, die Themen wie Familie, Erbe, Geist und Freiheit hervorheben. Mündlich weitergegeben von afroamerikanischen Sklaven, illustrieren diese Geschichten die Geschichtenerzähler Wunsch nach Freiheit und ihren Triumph aus Kraft des Geistes, die die afro-amerikanische Hoffnung für ihre Zukunft gab. Die fett-schwarz-weiß-Zeichnungen schaffen den Ton und jede Geschichte Themen ergänzen.

"Aufzug jeder Stimme und singen"

Zur Zeit der Sklaverei Afroamerikaner Kraft aus ihrem Kampf durch Lied gefunden. Im Jahr 1900 schrieb Bürgerrechtlerin, Dichter und wichtigsten James Weldon Johnson einen überzeugenden Song für die Schule-Chor in der Feier der Lincolns Geburtstag namens "Lift jeder Voice and Sing." Afro-Amerikaner umarmte es später als "Negro-Nationalhymne". Der bildhafte Tribut von "Heben jeder Stimme und singen" jährt sich zum 100. diese Hymne. Geeignet für vier Kinder und ältere bietet dieses Bilderbuch Erde-Ton-Illustrationen mit zweifarbigen Rahmen, die Partitur und die Texte zu begleiten.

"Ich sehe den Rhythmus"

African-American Musikkompositionen nehmen ihre Wurzeln aus frühen afrikanischen Kulturen bis zum heutigen Tag. "Ich sehe den Rhythmus" gewann das nationale Vereinigung der multikulturellen Bildung beste Buch des Jahres. Mit visuell beeindruckende Illustrationen, nimmt dieses Buch junge Leser auf eine Reise durch die Musikgeschichte der afro-amerikanischen. Ergänzen Sie Kunst, Poesie und einer Zeitachse die Illustrationen. Beginnend mit musikalischen Ursprünge von Afrika, schreitet er die Arbeiten-Lieder des Südens. Lesern jive bis New Orleans Jazz und swing zu den Rhythmen von Harlem. Die Geschichte setzt auf Sonntag Evangelium und schließt mit Hip-hop. Diese Geschichte, geeignet für Alter sieben bis 11, verkörpert die Bedeutung der afro-amerikanischen Musik und ihre Auswirkungen auf die Gesellschaft.

"Stitchin' und rupft: A Gee's Bend Quilt"

Muster, Designs und Symbole auf Steppdecken genäht sensibilisieren und religiöse Bedeutung zu vermitteln; manchmal vermittelt die Sammelflächen Geheimcodes in Bezug auf der Underground Railroad, alle Teil der afroamerikanischen Traditionen. "Stitchin' und rupft: A Gee's Bend Quilt" gewann die Lee Bennett Hopkins Poetry Award Auszeichnung. In Freeverse erzählt, folgt dieser Erzählung Generationen von Frauen aus ländlichen Gee's Bend, Alabama, und ihre 100-jährige Tradition der Steppung. Babymädchen hört die Geschichten, Rezepte und Lieder ihrer Gemeinschaft, die Ehre zu sitzen und verbinden die anderen Frauen beim Quilten Frame warten. Leser entdecken, das Tuch Symbolik zusammen mit der Stärke, die die Aktivität seiner Gemeinde bringt. Lesern Alter 09:54 können erfahren Sie mehr über Baby Girl-Familie und hören die Geschichten und Geschichte von Gee's Bend und der Gemeinschaft uralten Kampf für die Freiheit.


In Verbindung stehende Artikel