Hochzeit Fotografie Tipps & Tricks

July 1

Hochzeit Fotografie Tipps & Tricks

Es gibt einige Fotos, wie als diejenigen von einer Hochzeit verehrt. Die meisten der Aufnahmen sind vor Ort, mehrere Beleuchtungssituationen aufgenommen. Hochzeits-Fotografie ist hohe Tempo und Action, mit keine Chance für Wiederholung nach dem großen Tag. Braut und Bräutigam verlassen sich auf ihre Fotografen zum detail jeden Augenblick dieses besonderen Tages. Sorgfältige Planung und viel Liebe zum Detail bereitet der Fotograf für ein erfolgreiches schießen.

Kennen Sie die Kamera

Verstehen Sie jeden Aspekt Ihrer Kamera und backup-Kamera. Eine zweite Kamera auf der Seite ist von entscheidender Bedeutung, im Falle einer Fehlfunktion. Verwenden Sie eine digitale Kamera, wenn möglich. Dadurch können Sie sofort Ihre Aufnahmen zu sehen und passen für alle Fehler. Verstehen Sie die verschiedenen Verschlusszeiten, die am besten in jedem Ort arbeiten. Einstellungen Wenn möglich vorab zu programmieren und spielen mit verschiedenen Objektiven, den perfekten Look zu erhalten. Mieten Sie die zusätzliche Objektive oder Ausrüstung erforderlich. Lernen Sie die Klänge Ihrer Kamera, Vertrauen in die Aufnahmen zu gewinnen.

Den Client weiß

Erfahren, dass die drei wichtigsten Aufnahmen die Braut und Bräutigam jeden wollen und schreibe sie nieder. Vordringlich um sechs perfekten Aufnahmen. Für die Zeremonie und der Empfang mit dem Paar über ihre Ideen sprechen. Durch die Veranstaltung Schritt für Schritt gehen Sie und Fragen Sie, ob die Kamera in allen Orten aufdringlich sein wird. Wissen Sie, wann Sie nicht schießen, um zu vermeiden, die Erfahrung zu stören. Überprüfen Sie die Fotos von anderen Hochzeiten mit dem Paar ihre gewünschten Stil bestimmen.

Praxis

Verstehen Sie die Beleuchtung und Winkel in alle Hochzeitslocations Tag. Besuchen Sie jeden Fleck, bevor das Ereignis und die Praxis mit verschiedenen Kameraeinstellungen. Foto: ein Assistent in weiß gekleidet, um die besten Kamera-Einstellungen zu ermitteln. Verwenden Sie den Blitz, um bounce Licht von der Wand oder Decke. Notieren Sie sich die Kamera-Einstellungen, die spezifisch für jeden Standort. Vorbereitungen Sie für die Veränderungen im Tageslicht anzupassen. Die Probe mit der Feier teilnehmen, und beachten Sie, wo und wann zu schießen, alle Winkel innerhalb des Speicherorts zu bemerken.

Informationen

Unvergessliche Hochzeit-Momente sind im Detail und Braut und Bräutigam sind zu beschäftigt, um jeden Teil des Ereignisses zu beachten. Schießen Sie die kleinsten Details--von der Rückseite des Kleides, das Inlay auf dem Kuchen. Vergrößern Sie getrost das Gästebuch wie jemand unterzeichnet. Die intime Momente, wie die Blumenmädchen Schuhe im Gegensatz zu des Bräutigams in einem Tanz zu erfassen. Folgen Sie das Paar aus der Ferne zu, und vergrößern Sie die kleinen Momente außerhalb der Hauptveranstaltung. Beschäftigt und bewusst zu bleiben.

Die Aufnahmen speichern

Oft Austausch von Speicherkarten und einen Assistenten verwenden, um die Aufnahmen sofort downloaden. Übertragen Sie die gespeicherten Bilder auf mehrere Standorte, darunter eine Scheibe getrennt vom Computer oder Laufwerk gespeichert. Reisen Sie nie mit der einzige Satz Aufnahmen. Erstellen Sie eine Sicherung von raw-Bildern, vor der Bearbeitung. Die Speicherkarten nicht gelöscht, bis das Ereignis geschlossen ist und Sie sicher die Bilder gespeichert haben. Verwenden Sie einen professionellen Entwickler, mit einer Filmkamera.

Fotobearbeitung

Wenig schmeichelhafte Bilder aus dem bestand zu entfernen. Bearbeiten Sie sorgfältig die restlichen Bilder speichern während des gesamten Prozesses. Erlernen und Verwenden von Foto-Bearbeitungs-Software wie Adobe Photoshop. Finden Sie den richtigen Weißabgleich oder die Farbsättigung, die Bilder zu perfektionieren. Vermeiden Sie extreme Bearbeitungsoptionen. Halten Sie den Fokus auf die Braut und Bräutigam. Schneiden Sie die Bilder mit der Drittelregel, in denen drei vertikale und horizontale Linien gleiche neun-Boxen erstellen. Verwenden Sie die Feld Ecken als Platzierung Richtlinien für den Fokus des Bildes.