Wie natürlich Nierensteine bei Hunden reduzieren

April 26

Wenn Ihr Hund Nierensteine - schmerzhafte Mineralvorkommen, die oft mit dem Urin ausgeschieden gelitten hat-Sie verstehen kann wie beängstigend und unangenehm die Tortur. Als Besitzer einer liebevollen Haustier möchten alles in Ihrer Macht um sicherzustellen, dass die Bedingung nicht zurück kommt. Glücklicherweise können Sie die Wahrscheinlichkeit eines Wiederauftretens verringern, indem Sie einfach ein paar spezifische Bedürfnisse und einige leichte Anpassungen Ihres Hundes Ernährungsgewohnheiten.

Anweisungen

• Ernähren Ihren Hund kommerziell zubereitet, Fleisch basierende Hundefutter. Überschüssige Getreide und Gemüse können alkalische Urin bei Hunden, das dazu dient, als eine Zucht für bestimmte Arten von Steinen geschliffen, laut Ron Hines DVM produzieren.

• Vermeiden, Ihren Hund Tisch Schrotte. Dies wird weitere Auswirkungen, die Konzentration des Hundes Urin, erhöht die Wahrscheinlichkeit, die dass die Steine entwickeln werden.

• Nehmen Sie Ihren Hund für häufige Spaziergänge oder lassen Sie ihn Zugang zu einem Hof oder in anderen Bereichen, wo er frei urinieren kann. Niemals mit Gewalt Ihren Hund zu gehen, mehr als vier Stunden ohne Wasserlassen, da der Aufbau zu zusätzlichen Nierensteinen führen kann.

• Stellen Sie sicher, dass Ihr Hund hat eine konstante Versorgung mit Wasser. Lassen Sie niemals ihren Wasserschüssel leer bleiben, und ermutigen sie zu trinken so viel wie möglich.

• Jedes Pint Wasser geben Sie Ihrem Hund ein Viertel Teelöffel Salz hinzufügen. Dies wird natürlich ermutigen, ihn zur weiteren Verringerung der Wahrscheinlichkeit eines Nierenstein laut Ron Hines DVM mehr Wasser trinken.

• Stellen Sie sicher, dass Ihr Hund auch regelmäßigen Bewegung bekommt. Eine mangelnde Bewegung kann zu Nierensteinen, laut der Website Canine Nierensteine und allergische Dermatitis beitragen.


In Verbindung stehende Artikel