Wie Sie emotionalen Unterstützung für Kinder geben, nach dem Verlust eines Haustieres

November 10

Wie Sie emotionalen Unterstützung für Kinder geben, nach dem Verlust eines Haustieres

Haustiere sind für viele Kinder Mitglieder der Familie, Beste Freunde, vertrauten und Spielkameraden. Wenn ein Kind ein Haustier verliert, ist es oft die erste Erfahrung hat er mit dem Tod. Je nach Alter des Kindes kann eine Vielzahl von Emotionen, Verwirrung, Wut, Traurigkeit oder Taubheitsgefühl einschließlich der Verlust eines Haustieres hochbringen. Wie bei jeder emotionale Problem, brauchen Kinder die Möglichkeit zu äußern und über ihre Gefühle zu arbeiten. Ihre erste Reaktion möglicherweise versuchen, Ihr Kind vor Schmerzen und andere unangenehme Gefühle zu schützen. Aber ehrlich über Ihre eigenen Gefühle und reden über die Geschehnisse können Sie Ihrem Kind ein hohes Maß an emotionaler Unterstützung zukommen lassen. Es auch geeignete Wege der Umgang mit Trauer, Modelle, sagt Psychologe Janet Frank in einem Artikel bei Gainesville Familie Magazin.

Anweisungen

• Entscheiden, wie die Nachricht zu brechen, wenn Sie dies nicht bereits getan haben. Nach KidsHealth hängt wie Sie diese Informationen weitgehend Relais vom Alter Ihres Kindes und ihrem Reifegrad. Verwenden Sie die Worte "Tod" und zu vermeiden, sagen "eingeschläfert," Kürze liegt im Allgemeinen am besten--Frank berät. Dies kann ein Zeichen für Ihre eigene Angst vor das Problem, die Schlafstörungen und emotionale Probleme für Ihr Kind erstellen können. Verwenden Sie einen wohligen Ton und stellen Sie körperlichen Zuwendung, wie Ihr Kind die Hand hält oder gab ihr eine Umarmung.

• Lassen Sie Ihr Kind, Fragen zu stellen. Geben Sie so viele ehrliche Antworten, wie Sie können. Einige Fragen sind unwiderlegbar, wie "Wo ist Rex gehen?" oder "Was passiert, wenn Sie sterben?" Sagen, dass Sie nicht wissen, oder die Zeichnung auf Ihre eigenen religiösen Überzeugungen sind beide akzeptablen Möglichkeiten, diese Fragen behandeln, sagt KidsHealth.

• Anteil Informationen zu Haustieren könnte Sie als Kind gehabt haben. Erläutern Sie, wie Sie sich gefühlt, als Ihre Haustiere starb. Austausch von Erinnerungen und Gefühle über Ihre eigenen Verluste kann helfen, ihn getröstet und weniger einsam zu fühlen.

• Empathize mit Ihrem Kind. Sag ihr, dass Sie sich vorstellen können, wie schwer der Verlust ist und wie traurig sie fühlen könnte. Validieren Sie ihre Gefühle und ermutigen sie, sprechen mit Ihnen über ihr Haustier, wann immer sie, um braucht. Lass sie wissen, dass der Schmerz schließlich verblassen wird, KidsHealth berät. Aber es ist auch wichtig, um ihr Verschluss zu erreichen und ihr weiter helfen.

• Diskutieren die Möglichkeiten, die Ihr Kind vielleicht gerne sein Haustier memorialize. Laut der American Academy of Child und Adolescent Psychiatry muss jedes Kind auf seine eigene Art zu trauern. Einige Kinder vielleicht gerne einen Brief schreiben, um ihr Haustier zu verabschieden; andere vielleicht lieber selbst gezeichnete Bilder oder Geschichten zu schreiben. Fragen Sie Ihr Kind, was er lieber. Fragen Sie ihn, ob er eine Gedenkfeier haben möchte. Dies kann für einige Kinder eine hilfreiche Weise Schließung zu erreichen.

Tipps & Warnungen

  • Vermeiden Sie ein Ersatz-Haustier sofort Kauf berät der American Academy of Child und Adolescent Psychiatry.