Gewusst wie: vorbereiten eine Kalium-Phosphat-Pufferlösung

May 27

Chemie-Forschung braucht Pufferlösungen verwendet, um die Zellen zu waschen und chemische Reaktionen durchführen lassen. Eine standard-Pufferlösung gefunden in vielen Labors ist der Kalium-Phosphat-Puffer-Lösung, die erfolgt durch die Kombination von Kalium und Phosphat mit Wasser. Wie bei jeder Pufferlösung, der Trick die korrekten Beträge der einzelnen Bestandteile wissen, ist damit Ihre funktionierende Lösung die richtige Konzentration hat. Alle Pufferlösungen müssen im Autoklaven sterilisiert werden, bevor bei Zimmertemperatur gespeichert wird.

Anweisungen

• Gießen Sie in einen sterilen Messkolben 500 ml destilliertem Wasser.

• 434 mL 0,2 M Magnesiumphosphat Kaliumphosphat mit einem Glasstab rühren unterrühren.

• Rühren Sie in 66 mL 0,2 M Diabas-Kaliumphosphat mit einem Glasstab rühren.

• Der Kolben mit Ihren Kalium-Phosphat-Pufferlösung in eine Metallwanne, jeden Tropfen zu fangen, und legen Sie ein Stück des Autoklaven Indikator Band auf der Außenseite des Kolbens. Autoklaven für 15 Minuten festgelegt. Überprüfen Sie das Band des Autoklaven sicher sein, dass es hat geänderte Farben, darauf hinweist, dass Ihr Autoklav erfolgreich war.

• Ihre Kolben eine sterile Spitze aufgesetzt, und bei Zimmertemperatur lagern.


In Verbindung stehende Artikel