Wie man einen defekten Controller-Stecker für ein Super Nintendo zu beheben

September 12

Veröffentlicht im Jahr 1991 und 1999 dann eingestellt, die meisten Super Nintendo Entertainment Systems beginnen, ihr Alter zu zeigen und Wartung ist immer eine Tatsache des Lebens für den klassischen Konsole-Enthusiasten. Da Nintendo nicht mehr jede Art von Unterstützung für die SNES bietet, müssen alle Reparaturen Sie müssen entweder ein Heimwerker-Projekt sein oder Zuchtwild heraus zu lokalen Hobby-Shops. Ein häufiges Problem in alternden Super Nintendo-Systemen ist der Controller-Port Ausbrennen. In diesem Fall ersetzen die defekte Komponente ist die einzige Lösung, aber diese Aufgabe ist nicht sehr schwierig.

Anweisungen

• Entfernen Sie die sechs Schrauben auf der Unterseite Ihres Super Nintendo-Systems mit einem 4,5 mm Gamebit Schraubenzieher. Gibt es eine nahe jeder Ecke, und zwei in der Nähe von den unteren Ecken des Strichcodes.

• Richten Sie Ihrer SNES auf eine harte, flache Oberfläche, rechten Seite ein, und ziehen Sie den Fall von hand auseinander.

• Auf der rechten Seite der Schiene, die die "Reset" und "Power" Tasten hält hochziehen, dann Herausziehen der Metall-Bar am Ende. Sobald die Metallstange entfernt ist, ziehen Sie die Schiene aus dem Gehäuse komplett. Vergewissern Sie sich, um nicht zu verlieren die Feder auf der linken Seite; Es kann aus dem Gehäuse zu schießen Wenn Ihre Entfernen der Schiene.

• Trennen Sie das weiße Flachbandkabel verbinden der Controllerports auf der Hauptplatine.

• Drücken Sie auf den grauen Registerkarten oben auf die Controllerports um sie zu lösen, dann ziehen Sie sie aus dem Gehäuse.

• Befolgen Sie diese Anweisungen in umgekehrter Reihenfolge für die Installation.


In Verbindung stehende Artikel