Wie man Jagd auf Pfifferlinge Pilze in Oregon

January 18

Wie man Jagd auf Pfifferlinge Pilze in Oregon

Die Pacific golden Pfifferling (Cantharelleus Formosus) Oregons offizielle staatliche Pilz in 1999 gekennzeichnet war und bleibt einer der berühmteren kulinarische Exporte des Landes. Ab September 2010 wurden rund 500.000 Pfund Pfifferlinge aus dem Zustand verschifft, wo sie bis zu 34 US -Dollar pro Pfund Kosten können. Diese Pilze sind reiche in der zweiten Hälfte Oktober Wann beginnen die pazifischen Nordwesten Regen fallen.

Anweisungen

• Wissen Sie, wo Sie sind und jagen Sie nicht Pilze selbst. Im Herbst kann Oregon Wetter aus leichtem Regen Schnee schnell, vor allem in die Waldregion zuwenden. Da Sie Zeit mit der Suche des Boden verbringen, können Sie leicht anfangen Abwendung Weg und verlieren möglicherweise Ihren Weg. Immer mit mindestens einer anderen Person Wandern, damit die Menschen zu Hause wissen, wo Sie gehen und Kopf in den Wald mit Allwetter-Kleidung und Hilfsgüter vorbereitet sind.

• Vergewissern Sie sich, dass Pilz Jagd legal ist, wohin Sie gehen. Gutsbesitzers erkundigen Sie, wenn Sie auf Privateigentum oder Kontakt Büro des Forest Service sammeln über Genehmigungen beantragen. Jagd Pfifferlinge für entweder private oder kommerzielle Nutzung bedarf einer Genehmigung auf viele Zustandseigenschaften, einschließlich der Deschutes, Willamette, Umpqua, Fremont und Winema National Forests, obwohl eine Genehmigung für persönlichen Gebrauch im Allgemeinen frei. Fragen Sie zum Sammeln von Grenzen und folgen Sie den Buchstaben des Gesetzes zu hohe Geldstrafen zu vermeiden.

• Wissen Sie genau, was Sie suchen. Melden Sie für beste Resultate sich für eine Exkursion mit einem Lehrer oder nehmen Sie jemand mit Ihnen, die Pilze auf ein erfahrenes Ebene weiß zu. Niemals Essen Sie Pilze, wenn Sie nicht 100 % sicher, ihre Ökologie. Die Cascade Mycological Society warnt: "viele essbare Arten haben giftige Look-alikes; erfahren Sie, was diese sind und nicht ausschließlich durch Fotografien und Zeichnungen." Giftige Pilze essen kann schwere Krankheit oder Tod führen.

• Suchen Sie die helle, goldene Farbe der Pfifferling auf den Waldboden. Diese Pilze sind oft am Fuße der Bäume gefunden. Ein Erwachsener Pfifferling ist etwa so groß wie eine Faust mit einem nach oben kegelig, wie eine Vase und eine flache, Verbreitung cap. Hat auch die unverwechselbare Grate, genannt "falsche Kiemen", ausgeführt unter einem gezackten Verbreitung GAP. Lars Norgren, eine kommerzielle pilsener Hunte, R schlägt auf der Suche nach der Pilze auf "Pisten Nordseite im zweiten Wachstum Tannenwäldern... insbesondere mit Rebe Ahorn." Er unterrichtet auch neue Kommissionierer "unter Farnen, Salal und Oregon Grape blicken."

• Der Pilz mit der Hand herausziehen; Verwenden Sie kein Messer zum Schneiden Sie des Stiel. Wenn Pfifferlinge zu ernten, nehmen Sie nicht jeden Pilz in Sicht. Lassen Sie ein paar kleine, um später ältere und Pilze in der gesamten Saison für andere Sammler.

• Setzen Sie die Pilze in eine Papiertüte, gefüttert mit Küchenpapier zu halten von ihrer besten Seite. Devon Winter von Backwoods Home Magazin schlägt mit Pfifferlingen in den geflochtenen Korb, "wie es zu verhindern, dass sie immer matschig hilft. Aber es ist noch besser für zukünftige Pilz ernten. Mit jedem Schritt nehmen Sie wirft Ihren Warenkorb Sporen, die in künftigen Pfifferling Flecken verwandeln könnte."


In Verbindung stehende Artikel