Humbucker Pickups in Jazzgitarre veranschaulicht

October 12

Eine Abholung auf einer e-Gitarre wird mechanische Schwingungen der Zeichenfolge als Eingabe verwendet und sendet es an den Verstärker wo es wieder in Ton umgewandelt. Es gibt zwei Grundtypen Pickups: single Spule und doppelte Spule, auch bekannt als "Humbucker". Die folgenden Schritte erläutern warum jazz Gitarren fast ausschließlich Humbucker Tonabnehmer verwenden.

Anweisungen

• Die Funktion einer Einzelspule Abholung zu studieren. Es ist im Grunde nur einen Permanentmagneten mit ein paar tausend Kurven aus Kupferdraht um ihn herum. Wenn eine Zeichenfolge durch dieses elektromagnetische Feld vibriert, wird eine Wechselspannung produziert und an die Eva.

• Überprüfen Sie die Wirkung der Netz-Brummen auf Einzelspule Tonabnehmer. Sie nehmen auch andere elektrische Signale wie die a-Stromversorgung, was zu einem 60-Hz-Brummen (in den Vereinigten Staaten), die leicht hörbar ist.

• Identifizieren Sie den Sound Single-Coil Pickups. Diese Konstruktion ergibt sich ein heißeren, schärferen Klang, der trotz der Lärm, vor allem für ein Lead-Gitarre in der Hard-Rock-Musik wünschenswert angesehen wird. Dieser Sound ist jedoch ziemlich unerwünscht in Jazzgitarre.

• Sehen Sie den Einsatz Humbucking Pickups, die Probleme Einzelspule Pickups. Humbucker bestehen aus einem Paar Einzelspule Pickups mit umgekehrter Polarität aber in Reihe verdrahtet. Dies führt dazu, das Brummen neutralisieren von Wechselstrom produziert und das Signal-Rausch-Verhältnis von Tonabnehmern drastisch erhöhen ("sträubt sich das Brummen").

• Beobachten Sie, welche Auswirkungen eine Pick-up-Design auf den Klang, die, den Sie produziert. Humbucker erzeugen einen viel wärmeren, fetteren Sound. Verbesserte Signal-Rausch-Verhältnis produziert sauberere Akkorde, mit denen die einzelnen Noten leichter Gehör.


In Verbindung stehende Artikel