Wie man einen Saitenhalter Violine

April 11

Wie man einen Saitenhalter Violine

Beim Bau einer Geige von Grund auf neu oder aus einem Kit wird der Saitenhalter--die Teil der Geige, die die Saiten auf den Körper des Gerätes hält--aus Ebenholz Holzkantel hergestellt. Ebenholz, bekannt für seine klanglichen Eigenschaften, eignet sich Holz da es viel Missbrauch und hilft die Zeichenfolge Vibrationen auf den Körper des Gerätes übertragen standhält. Wenn Sie kein Handwerker und Adept am Gebäude Instrumente sind, verwenden Sie eine Vorlage zum Entwerfen und Ausschneiden der Saitenhalter.

Anweisungen

• Wählen Sie ein Stück von 1 ½-Zoll dicken Ebenholz-Vorstand, der lange genug und weit genug misst für die Vorlage, die Sie ausgewählt haben. Die Größe des Holzes hängt von der Größe der Saitenhalter. Gibt es viele verschiedene Größe Violinen und alle verwenden unterschiedliche Größe Saitenhalter.

• Die Vorlage über die Ebenholz-Board platzieren und dann die Vorlage auf die Platine mit einem silbernen Stift zu verfolgen. Das Silber wird mit den schwarzen Ton des Holzes Kontrast.

• Schneiden Sie das Profil der Saitenhalter aus das Holzbrett mit einer Dekupiersäge oder eine Bandsäge. Schneiden Sie möglichst nahe an der Linie möglichst ohne Berührung der Linie. Dadurch wird sichergestellt, dass Sie nicht zu tief schneiden zu tun.

• Legen Sie die Vorlage auf das Holz mit doppelseitigem Klebeband und verlegen Sie dann das Profil der Saitenhalter bündig mit der Vorlage. Verwendung eines Routers mit einem Gleitlager ausgestattet geführte Router-Bit. Das Lager fährt um die Vorlage, während das Router-Bit das Holz schneidet.

• Markieren Sie die Löcher in der Spitze der Vorlage, mit der Silbernen Feder. Die Löcher haben einen Slot kommt von ihnen. Markieren Sie die Schlitze auch. Die Löcher und Schlitze sind, wo die Saiten zu den Saitenhalter befestigen. Entfernen Sie die Vorlage aus dem Saitenhalter.

• Bohren Sie Löcher durch den Saitenhalter mit einem Bohrer, der Durchmesser der Löcher auf der Vorlage entspricht. Schneiden Sie die Schlitze in den Saitenhalter mit ein kleines Schlüsselloch sah.

• Kippen Sie den Schwanz [Stück über, so können Sie unten sehen. Kleben Sie die Vorlage auf den Boden der Saitenhalter. Der dünn-Abschnitt der Vorlage, gegenüber dem Ende mit den Löchern hat eine längliche Loch hinein geschnitten.

• Leiten Sie einen Hohlraum, in den Saitenhalter, der ca. 75 Prozent durch den Boden der Saitenhalter geht. Dies erstellt die Kavität zur Befestigung des Tailgut erforderlich. Die Tailgut ist das Kunststoff-Seil, das den Saitenhalter auf der Violine Stachel sichert.

• Drill zwei gleichmäßig im Abstand 1/8-Zoll-Durchmesser-Löcher bis zum Ende der Saitenhalter mit Ihrer Bohrmaschine.

• Schmirgeln Sie die Seiten der Saitenhalter mit 600.800 und dann 1000 Körnung Schleifpapier, die Kanten zu glätten. Kontur Anfang der Saitenhalter nach Gestaltung Bedarf. Es gibt keine richtigen oder falschen Weg, Kontur oder Form oben auf dem Saitenhalter. Allerdings sehen Sie traditionell eine Spitze nach unten im Center von der Saitenhalter und den Seiten geschliffen auf 45 Grad-Winkel. Diese künstlerische Gestaltung obliegt Ihrer Kreativität.

• Schieben Sie die Enden des Seils durch die Löcher im Ende der Saitenhalter Tailgut. Schieben Sie die Metall-Adapter auf die Enden des Seils und drücken Sie dann die Adapter mit Zange, um sie auf die Seile zu sperren.


In Verbindung stehende Artikel