Vergiften die Amerikanische Klettertrompete Katzen?

December 26

Blühenden Reben können schöne, duftende Ergänzungen zu Ihrem Garten sein. Sie bieten Schatten und Farbe, aber ihre langen ranken können sehr verlockend sein, Kitty. Wenn Sie, dass sie auf Ihre Blumen Mittagessen werde denken, Pflanzen Sie mit ihr im Auge. Die Amerikanische Klettertrompete ist einer mehrere sichere Wahl für sie.

Campsis Radicans: Amerikanische Klettertrompete

Campsis Radicans, besser bekannt als Amerikanische Klettertrompete oder Trumpet Creeper, ist eine schöne Ergänzung zu den meisten Räumen. Ein großer Kletterer, es funktioniert gut mit Dorne, Spaliere und Zäune. Die hübschen Blüten und Nektar locken Schmetterlinge und Kolibris, so möchten Sie vielleicht, eine Glocke auf Kittys Kragen, um sie weg von ihr zu warnen, wenn Sie Amerikanische Klettertrompete in Ihrem Garten halten.

Safe für Kitty, irritierend für Sie

Die ASPCA diese Blume in ihrer Datenbank giftige Pflanze, jedoch nicht Penn Veterinärmedizin Hinweise aufgeführt, die es unwahrscheinlich ist, dass Tiere durch amerikanische Klettertrompete betroffen sind. In der Tat sind Sie eher Unbehagen aus Kontakt mit ihm, Erfahrung, da es Juckreiz verursachen kann. Es ist zeitlich begrenzt und in der Regel in wenigen Augenblicken nachlässt.

Weitere sichere Kitty-Reben

Obwohl Amerikanische Klettertrompete schön und sicher ist, zählt es auch jene Pflanzen, die Ihren Garten überholen können. Wenn Sie in einem wärmeren Klima Leben, Konföderierten Jasmin ist pflegeleichter und bietet schöne Blumen und einen herrlichen Duft. Rosen und Jasmin, Madagaskar, kriechend Freilandgloxinie sind anderen Bergsteiger, die Kitty Schaden wird nicht. Achten Sie darauf, von Glyzinien und Geißblatt, Waldrebe, fernhalten, da sie giftig für Katzen sind.

Essen die falsche Vegetation

Sie können was auch immer Sie bitte wachsen, wenn Kitty im Haus bleibt. Jedoch, wenn sie gehen muss, der angibt, dass sie an der falschen Pflanze noshed Zeichen bewusst sein. Obwohl Sie Vorkehrungen getroffen haben, können sie in einem fremden Garten verwöhnt haben. Viele Pflanzen reizen das Verdauungssystem, so ist es üblich, dass Rötung, Juckreiz oder Schwellung in einer Katze Haut oder Mund, wenn sie eine giftige Pflanze gegessen hat. Weitere Symptome sind Erbrechen oder Durchfall, Schwierigkeiten beim Atmen oder schlucken, sabbern, übermäßiges Trinken oder beim Wasserlassen und ein unregelmäßiger Herzschlag. Wenn Kitty kommt home Anzeige eines dieser Anzeichen, nutzen Sie sie zum Tierarzt.


In Verbindung stehende Artikel