Violine-Tutorial für Anfänger

October 29

Violine-Tutorial für Anfänger

Die Violine, auch Geige, genannt ist ein beliebtes Saiteninstrument aus dem Holz, das hat vier Saiten und wird mit einem Bogen gespielt. Die Geige wurde während der 1500er populär, weil es leicht zu transportieren war und Musiker Musik betrachtet elegant genug für guter Gesellschaft laut Violine Online spielen könnte. Das vielseitige Instrument war auch gut geeignet für populäre Tanzmusik zu spielen. Anfänger sollten zur Kenntnisnahme die Teile der Violine, wie Sie halten und optimieren das Instrument sowie die richtigen Finger Platzierung.

Anweisungen

Violine-Teile, hält das Instrument

• Lernen Sie die Teile der Violine. Die Violine hat vier Saiten, die, wenn richtig optimiert, spielen die Töne E, A, D und G, die vollkommene Fünftel auf der chromatischen Tonleiter sind. Die Oberseite der Violine ist die Schriftrolle und schwarzen Stöpsel unten es erlauben den Spieler, das Instrument zu stimmen. Auf dem Hals der Geige ist das schwarze Griffbrett, gegen, das der Musiker die Saiten verschiedene Notizen erstellen drückt. Die Brücke der Violine ist zwischen die Löcher F-Form und hält die Saiten vom Instrument. Die F-Löcher erlauben die Resonanz, erstellt von den Streichern zu einen klaren Klang. Der Saitenhalter ist, wo die Saiten zu verbinden, bis zum Ende des Instruments und der Kinn-Rest bietet Komfort auf dem Geigenspieler.

• Lernen Sie die Teile des Bogens. Die Haare des Geigenbogens, hergestellt aus Rosshaar (meist grau), verbinden Sie die Spitze des Bogens mit der "Frog". Der langen hölzerne Teil des Bogens ist der "Stick", enthält die Griff Spieler verwenden, um den Bogen zu halten. Am Ende des Bogens ist, dass ein "Knopf" der Spieler wird verwendet, um die Spannung aus dem Bogen Haaren.

• Den Hals der Geige mit der linken Hand zu halten. Ort des Kinns ruhen an der Spitze Ihre linke Schulter, in der Nähe von Ihr Kinn.

• Halten Sie den Bogen mit der rechten Hand, wo sind der Griff und der Frosch, zwischen Daumen, Index und mittleren Finger, während Sie eine Zahnbürste halten könnte.

Optimierung der Violine

• Verwenden Sie eine Feinabstimmung Leitung oder Pitch Pipe für Violinen oder der Tasten auf dem Klavier, um die richtigen Töne zu hören.

• Beachten Sie die Reihenfolge der Saiten. Die Zeichenfolge auf äußeren rechten (wenn der Hals aufrecht steht) ist "E." Es ist die höchste aufgeschlagen Zeichenfolge auf der Geige. Die Zeichenfolgen auf der linken Seite des E-Strings sind A, D und G.

• Zupfen Sie oder spielen Sie die Saiten mit dem Bogen während der Optimierung. Die Webseite für Violine Folk des Holzes empfiehlt Sie spielen den Hinweis auf die Leitung oder die Tastatur, um die Notiz zu hören, und passen Sie die Zeichenfolgen durch die Pflöcke und die kleinen Schrauben ("feinen Tuner") auf dem Saitenhalter verdrehen, bis der richtige Ton erreicht ist.

Finger-Platzierung

• Platzieren Sie dünne Streifen Isolierband an den entsprechenden Stellen auf dem Griffbrett der Geige. Eine Violine Lehrer oder Mitarbeiter Mitglied in einem Musikgeschäft kann Ihnen dabei helfen. Laut Violin Lessons Online zeigt das Band Ihnen wo Ihre Finger richtig platzieren, bis Sie mehr Übung haben. Das Gebiet, in dem das Band abgelegt ist, zeigt die Noten auf einer Skala. Beispielsweise ist die erste Note auf der A-Saite A. Wenn Sie Ihren Finger auf die erste Zeile des Bandes platzieren, spielen Sie die B-Note. Dann folgen die Töne C und D in den nächsten Zeilen des Bandes am Griffbrett.

• Praxis-Finger-Platzierung. Hören Sie ein Hinweis auf eine audio-Aufzeichnung oder es auf einer Tastatur zu spielen; die gleiche Note auf der Geige zu spielen.

• Praxis, Skalen zu spielen. Dies ist eine gute Möglichkeit, einen festen Griff auf richtigen Finger Platzierung zu erhalten.


In Verbindung stehende Artikel