Wie oft sollte ein Hund mit Duramune werden geimpft?

April 5

Wie oft sollte ein Hund mit Duramune werden geimpft?

Duramune ist eine Kombination-Impfstoff für Hunde vorgesehen. Es schützt Hunde gegen Parvovirus, Staupe, Hepatitis, parainfluenza-Virus, Coronavirus und Adenovirus Typ 2. Wenn ein Hund die Duramune-Impfung gegeben wird, entwickelt sich das Immunsystem die erforderlichen Antikörper gegen diese Krankheiten abzuwehren. Die Duramune-Impfung wird oft für Hunde empfohlen, weil es eine Impfung kostengünstig und zeitsparend ist.

Über Duramune

Duramune ist ein multivalenter Impfstoff genannt. Das bedeutet, dass es verschiedene Arten von Antikörpern in der Hund, Verhütung, mehrere verschiedene Krankheiten und Krankheiten, anstatt nur eine Anregung kann. Kombination-Impfstoffe wie diese auf Hunde aller Altersgruppen einsetzbar, um gegen mehrere verschiedene Krankheiten zu impfen. Duramune soll die Impfung gegen Staupe, Hepatitis, parainfluenza-Virus, Parvovirus und Corona-Virus mit einer Mischung aus sowohl modifizierte live und getötet-Impfstoffe.

Beginn der Serie

Ein Welpe kann seine zuerst in einer Reihe von Duramune Impfung Injektionen im Alter von 6 Wochen erhalten. Da eine Reihe Duramune verabreicht wird, werden mehrere Schüsse in diesem Prozess bevor die volle Wirksamkeit der Impfung zu spüren sind. Nach der ersten Injektion, sollten die Welpen erhalten eine zweite Injektion drei Wochen später, und eine dritte Impfung drei Wochen danach. Diese erste Reihe von Impfungen gewährleistet, dass die Welpen richtig für alle diese Krankheiten geschützt ist.

Ein Jahr Booster

Nach der ursprüngliche Zeitplan Impfungen verabreicht wurde, wird der Hund keine zusätzliche Duramune-Impfung bis sie 1 Jahr alt erforderlich. Eine Auffrischungsimpfung Duramune tragen dazu bei anhaltenden Schutz des Hundes Immune Systeme aus den Krankheiten und Krankheiten, denen der Impfstoff gegen schützt.

Zukünftigen Impfungen

Nach der einjährigen Duramune-Impfung-Booster ist erst zwei bis drei Jahre später eine weitere Impfung mit Duramune nicht erforderlich. Im Gegensatz zu einigen Impfungen die Duramune-Impfung ist eine, die ständig für die gesamte Lebensdauer Ihres Hundes erforderlich ist und keine dauerhafte Immunität wird erstellt.

Fragen Sie Ihren Tierarzt

Die Duramune-Impfung ist beliebt bei Tierärzten, weil es ist kostengünstiger und einfacher, da es sechs verschiedene Krankheiten und Krankheiten auf einmal verarbeitet. Weil Ihr Hund eigentlich nicht Impfung aller dieser Krankheiten erfordert, jedoch kann es am besten, Ihren Tierarzt zu konsultieren, bevor die Planung auf eine Duramune-Impfung sein. Es gibt einzelne Impfungen für die einzelnen Krankheiten, die Duramune sowie Adressen, und diese möglicherweise besser für Ihren Hund abhängig von bestimmten Faktoren wie geographische Lage und die Rasse des Hundes angegeben werden.


In Verbindung stehende Artikel