Die Wirkung des Essigs auf Münzen

April 14

Die Wirkung des Essigs auf Münzen

Vom spanischen Dublonen und acht Stücke aus Davy Jones's Locker zur geschwärzten Pfennige aus einem Sparschwein wollen wir alte und schmutzige Münzen wieder zu hell und glänzend. Auch einige alten Münzen reinigen kann vermindern oder zerstören jedoch ihren Wert. Wenn die Münzen im Wert von nicht mehr als ihr Nominalwert und sind wirklich yucky, ist Essig eine der schnellsten Möglichkeiten, den Glanz zurück zu bringen.

Kupfer

Destilliertem weißen Essig, diesen Standard Hausputz wird Streifen entfernt die trüben oder patiniert, dass Kupfer Münzen zu erwerben, mit der Zeit und Einsatz. Eine halbe Tasse Essig mit einem Teelöffel Salz mischen und in die Pfennige ablegen. Sie verlieren ihre Dumpfheit und braune Farbe und aussehen sehr schnell frisch gebackenen.

Silber

Silbermünzen getrübt zu schwarz auch gereinigt werden können mit Essig oder andere milde Säure, einschließlich Zitronensaft, Coca-Cola, heiße Soße und Ketchup--sogar saure Milch. Ammoniak und Aceton werden auch Silbermünzen reinigen.

Gold

Gold ist nicht oxidieren, so gibt es keine oxid oder trüben auf Goldmünzen. Sie können man Rostflecken auf ihnen nicht in Kontakt mit Eisen, und Essig hilft dabei, diese zu entfernen. Goldene-Münzen, wie Silber und Kupfer, sollte dann in einem milden Reinigungsmittel gewaschen werden, gründlich gespült und klopfte (nicht rieb) trocken. Sogar das weichste Tuch lassen mikroskopischen Kratzer auf sammelbare Münzen mit Reibung.

Säure-Reinigung

Essig enthält Essigsäure, welche die oxid oder trüben auf der Oberfläche von Metall, helle Metall unterhalb offenbaren sich auflöst. Metall-Oxid ist chemisch eine Basis und erfüllt es die Säure im Essig, neutralisieren sie einander. Säure wird nicht entfernt Schmutz, sauber, aber in einer milden Lösung von Waschmittel einweichen.


In Verbindung stehende Artikel