Wie man einen Familienstammbaum-Buch schreiben

October 31

Sie haben jahrelang Kämmen durch staubigen Bücher, Scannen Mikrofiche, Briefe in einer Fremdsprache zu übersetzen und stapfen durch Grabsteinen suchen Friedhöfe. Sie wissen, dass Ihre Familie die Geschichte ist interessant und einzigartig. Nun möchten Sie es mit dem Rest der Familie zu teilen. Bei der Planung und Kreativität schreiben Sie eine überzeugende Familienstammbaum, die grundlegende Fakten in ein lesbares Sachbuch-Konto Ihrer Familiengeschichte zu machen.

Anweisungen

• Erforschen Sie Ihre Familiengeschichte, durch das Studium von Geburtsurkunden, alte Briefe, Tagebücher, Sammelalben, Fotoalben, Zeitungsausschnitte, historische Datenbanken und Archive. Interview von Verwandten und Rekord-Geschichten aus der Vergangenheit.

• Verbinden Sie mit Verwandten aus den Stammbaum zu Zweigen der Familie informieren, die Sie vielleicht auch nicht wissen. Bitten Sie um Hilfe bei der Erhebung der Ressourcen, die zum Kompilieren der Geschichte. Umfangreichere Inhalte für das fertige Buch führt ein breites Spektrum von Forschung.

• Planen Sie den Inhalt des Buches. Statt lediglich Auflistung aller Informationen chronologisch in die Zeitleiste oder Diagramm Form, erstellen Sie zwei Abschnitte für das Buch. Listen Sie alle Namen, Daten, Ehen und andere Ereignisse im Leben in einem Abschnitt und schreiben Sie erzählende Geschichten für einen zweiten Teil zu.

• Geben Sie Sachdaten wie Namen und Daten in Formulare in eine genealogische Software-Programm. Solche Programme enthalten Funktionen, die Anzahl der Einträge, markieren Sie Familiennamen und Informationen in einen Index zu sortieren. Die Software sichert Kontinuität der Informationen, wenn die Daten mehrerer Orte im ganzen Buch verwendet.

• Schreiben Sie fesselnde Erzählungen über Mitglieder der Familie. Hintergrundinformationen über den Zeitraum zu helfen die Lesern, die Welt zu verstehen, in der Großtante Lizzie lebte, hinzugefügt. Verwenden Sie kreative Geschichtenerzählen Techniken, um überzeugende Geschichten zu schreiben und erhalten die Aufmerksamkeit von Familienmitgliedern, die normalerweise nicht die Geschichte lesen.

• Beinhalten Sie einen Index um die Suche nach bestimmten Namen oder Informationen zu vereinfachen. Auch die Dokumentation von allen Quellen, einschließlich Interviews. Wenn Diskrepanzen in der Informationen entstehen, können Quellen untersucht werden, um Probleme zu beheben.


In Verbindung stehende Artikel