Katze Niere Ausfall Behandlungen

November 11

Katzen können Nierenversagen genau wie Menschen eingehen, und bei älteren Katzen, Niereninsuffizienz ist oft eine Ursache des Todes. Manchmal Tierhalter sehen keine Symptome, bis die Katze sehr krank ist. Symptome einer Niereninsuffizienz bei Katzen sind extremen Durst, häufiges Wasserlassen und eine große Menge von Ausgabe. Wenn Ihre Katze aufhört zu essen, nehmen sie zu einem Tierarzt zu ausgecheckt, da dies auch ein Zeichen der Nierenerkrankung sein kann. Viele Fälle von Nierenversagen in den Katzen ist akut, d.h. die Nieren nicht mehr funktionieren plötzlich und kann nicht viel getan werden, um die Krankheit zu behandeln. Chronischer Niereninsuffizienz (CRF), ist ein langsamer, stetige Fortschreiten der Nierenerkrankung und eventuell behandelt werden. Das Alter und die allgemeine Gesundheit Ihrer Katze spielen eine Rolle bei der Entscheidung, welche Behandlungen zu verwalten.

Flüssige Therapie

Dehydrierung ist eine sehr reale Möglichkeit mit Nierenerkrankung, wenn Ihre Katze nicht mehr trinken wegen seiner Krankheit. Wenn Ihr Tierarzt meint, dass Ihre Katze für ein beträchtlicher Zeitraum (z. B. Jahre, anstatt ein paar Wochen oder Monate) überleben kann, empfiehlt er der subkutanen Flüssigkeit Therapie. Subkutane Mittel unter die Haut--diese Art von Therapie ist im Grunde Injektionen von feuchtigkeitsspendende Flüssigkeiten, die unter die Haut Ihres Haustieres verwaltet werden. Diese Behandlungsmethode kann bei dem Tierarzt durchgeführt werden, oder in einigen Fällen möglicherweise können lernen, wie man Flüssigkeiten zu Hause zu verwalten. Ihr Tierarzt wird bestimmt, wie viel Flüssigkeit zu geben, Ihre Katze auf sein Gewicht und der Schwere seiner Nierenversagen.

Spezialdiät

Eines der Ziele der Verwaltung und Behandlung von Nierenerkrankungen, sei es in Menschen oder Tieren, soll nehmen einige der Belastungen aus den Nieren, so dass sie nicht hart arbeiten. Anpassung Ihrer Katze Ernährung kann helfen, ihre Nieren effizienter arbeiten. Wie Menschen Ihr Tierarzt wird Ihre Katze eine proteinarme Diät beginnen sehen wollen und kann vorschreiben, sind spezielle Katzenahrungsmittel, die nur durch den Tierarzt Büro vorhanden sind. Hills, Iams und Eukanuba machen Katze Lebensmittel, die arm an Eiweiß, Natrium und Phosphor, die vorteilhaft für Ihr Haustier die renale Probleme sein können. Einige Katzen, die bei Niereninsuffizienz sind Essen sehr wenig oder überhaupt nicht. Wenn dies der Fall ist, nach einer speziellen Diät in Ihrem besten Interesse, möglicherweise nicht wie die Katze nicht immer eine ungewohnte Nahrung essen. Gerade erst ihr nehmen an einigen Nährstoffen, auch wenn es eine regelmäßige Katzenfutter, möglicherweise die bevorzugte Route.

Medikamente

Eine Katze mit CRF eventuell Medikamente zu einem bestimmten Zeitpunkt nicht auf die Nierenfunktion erhöhen, sondern zur Behandlung von Komplikationen, die bei der Nierenerkrankungen entstehen. Ihr Tierarzt kann Ihrer Katze geben, Medikamente zur Bekämpfung von Krankheiten wie Anämie und Bluthochdruck, die aus Nierenversagen resultieren. Die Katze den Appetit erhöht, ist ein weiterer Grund, Medikamente zu verschreiben. Winstrol-V und ein Antihistaminikum genannt Periactin können effektive Appetit Stimulanzien für Katzen, die an Niereninsuffizienz leiden. Ihre Katze eventuell auch Dosen von Antibiotika, wenn er sekundäre Infektionen infolge seiner geschwächtes Immunsystem entwickelt.

Dialyse

Dialyse ist ein Verfahren, in dem eine Maschine die Arbeit, die die beschädigten Nieren können nicht mehr tun führt, und wird häufig verwendet, mit den Menschen, die Nierenversagen haben. Dialyse ist eine Option für Tierhalter sowie um die Giftstoffe in ihre Katzen Körper zu entfernen. Das Hauptproblem mit der Durchführung der Dialyse auf Katzen ist, dass es nur sehr wenige Einrichtungen in den Vereinigten Staaten, die den kostspieligen Service zu bieten. Tierhalter im Nordosten können möglicherweise Dialyse realistischer--Tufts Veterinär-Schule in Massachusetts betrachten, der Ryan Veterinary School der University of Pennsylvania sowie das Animal Medical Center in New York City alle bieten Hämodialyse als Behandlungsoption für Katzenartige Nierenversagen.

Transplantation

Menschen möglicherweise überrascht zu erfahren, dass Ärzte Organtransplantationen an Tieren, einschließlich Nieren-Transplantationen, seit dem frühen 20. Jahrhundert durchgeführt haben. Nierentransplantation bei Katzen durchgeführt wurde ein sehr wenige Kliniken in den Vereinigten Staaten seit den 1980er Jahren. Transplantation zu betrachten, muss die Katze in guter Gesundheit sonst mit der Erwartung, dass sie durchschnittlich weitere vier Jahre leben kann, wenn behandelt. Der Feline CRF Information Center meldet, dass feline Nieren-Transplantationen eine Erfolgsquote von 80 bis 90 Prozent haben.


In Verbindung stehende Artikel