Arten von Eiskristallen

November 15

Arten von Eiskristallen

Eiskristalle sind eine Art von Niederschlag, der in Form eines einzigen Ice-Nadeln, Spalten oder Platten fällt. Cirriform Wolken, Frost und Eis bedeckt sind alle Arten von Wetter verursacht durch Eiskristalle. Eiskristalle wachsen von Wasserdampf in der Luft und kommen in eine Vielzahl von sechseckigen Formen und Muster, je nach Temperatur und die Luftfeuchtigkeit.

Nadeln

Nadeln sind dünne, Einspaltig Remasuris Eis. Ice-Nadeln, wie alle Schneekristalle, haben einen sechseckigen Querschnitt, obwohl da sie so dünn sind, es schwierig ist, dieses Muster mit dem bloßen Auge zu erkennen. Eis-Nadel-Bildung wird bei Temperaturen von 21 bis 25 Grad Celsius begünstigt.

Spalten

Eiskristalle können auch sechseckige Spalten bilden, die sind oft hohl an beiden Enden und sind sogenannte "hohle Spalten." Luftwiderstand bewirkt, dass diese Spalten, sich mit ihren langen Achse horizontal zum Boden zu orientieren, weil sie durch die Luft fallen.

Platten

Diese Eiskristalle erscheinen als sechseckige Platten unterschiedlicher Dicke. Wie dick die Kristalle sind, hängt von der Temperatur ab. Oberflächlich ähneln Platten Spalten; jedoch Platten sind viel dünner als Spalten und haben eine größere Fläche, wodurch Platten driften wie Blätter auf dem Boden, mit ihre große Gesichter Horizontal.

Eiskristalle und Schneekristalle

Eiskristalle sind nicht ganz das gleiche wie Schneeflocken, die aus Eiskristallen unter geeigneten Wetterbedingungen bilden. Beide haben sechseckige Strukturen, aber Schneeflocken sind in der Regel komplexer, delikat, farnartige Zweige bilden. Schneeflocken-Form bei rund 5 Grad Fahrenheit und unter feuchten Bedingungen--wenn die Temperatur viel mehr oder weniger als ist, oder wenn die Luft nicht sehr feucht ist, werden stattdessen Eiskristalle bilden.

Eiskristalle und Halos

Wenn die Sonne reflektiert und aus Eiskristallen Formabweichungen, die Cirruswolken bilden, kann einen Halo entstehen. Ein Halo kann bilden einen Kreis um die Sonne oder der Mond kann, oder es komplizierter, mit vielen Schwimmhäute zwischen Bögen über den Himmel erscheinen. Der Typ von eiskristall am besten geeignet für Halo-Bildung ist sechseckiges Prisma. Dieses Phänomen ist häufiger in der Antarktis, wo die tiefen Temperaturen sehr saubere Prismen erstellen.


In Verbindung stehende Artikel