Wie Finger der 2. & 3 Oktaven auf ein Tenorsaxophon

October 16

Wie Finger der 2. & 3 Oktaven auf ein Tenorsaxophon

Der Tenor Saxophon Fallsin der Mid-Range von den Saxophonen, geht zu tiefen erreichen fast das Baritonsaxophon (unterer B, D zu senken) und Höhen erreichen fast das Sopran-Saxophon (obere D bis oberen F). Der Tenor erreicht dies durch Ändern der Oktaven. Während das Tenorsaxophon aus Messing besteht, wird es als ein Holzblasinstrument anstelle von Messing, klassifiziert, da die Tonerzeugung durch ein vibrierendes Reed, im Gegensatz zu dem Saxophonisten Lippen. Das Saxophon ist auch ein Blechblasinstrument abweichend, Stellplätze durch die Griffweise der Tasten, im Gegensatz zu der Bewegung des Spielers Lippen wie bei Blechblasinstrumenten verändert werden.

Anweisungen

• Platzieren Sie den rechten Daumen auf den Daumen auf den unteren Teil der Tenorsaxophon, mit den vier Fingern der Hand auf den Tasten vor dem Horn. Legen Sie den Daumen der linken Hand auf den Daumen auf den oberen Teil des Horns, mit den vier Fingern, Hand auf die Tasten vorne das Saxophon. Die Hinweise in der unteren Oktave auf das Tenorsaxophon durch Einblasen von Luft in das Mundstück und Fingern die Tasten verändern sie den offenen und geschlossenen Positionen, die allein und in bestimmten Kombinationen miteinander zu produzieren.

• Öffnen Sie die Oktave-Vent, durch Drücken der Taste mit dem linken Daumen, die zweite Oktave auf das Tenorsaxophon finger Daumen. Es gibt keine anderen Daumen auf das Tenorsaxophon und dieser Schlüssel, nur über den linken Daumen Rest gefunden, öffnet die Oktave-Vent auf dem Hals des Horns. Öffnen Sie die Finger der zweiten Oktave die gleiche Positionierung als der ersten Oktave, sondern um die Oktave-Vent.

• Finger die Töne der dritten Oktave am Tenorsaxophon durch die Oktave-Vent mit dem Daumen-Schlüssel offen halten und die Tasten auf der linken Seite des Horns ("Palm" Tasten) mit Polsterung unter dem Zeigefinger der linken Hand. Drücken Sie die Tasten im Cluster der Palm-Tasten auf der Oberseite des meisten linken Hand des Horns die dritte Oktave zu erreichen, die ist nur eine partielle Oktave, ausgeführt von D bis F.


In Verbindung stehende Artikel