Teile eines Photovoltaik-Panels

September 4

Teile eines Photovoltaik-Panels

Mit Photovoltaik Solarzellen Sonnenenergie gesammelt. Diese Zellen wandeln die reichlich vorhandene Energie der Sonne in Elektrizität für den Einsatz im Energienetz. Sonnenkollektoren unterschiedliche Komplexität von hausgemachten Strukturen, die einzelne Residenzen zum gesamten solar-Kraftwerke Strom, die Energie von Millionen von Hausbesitzern zu produzieren. Das grundlegende Make-up von diesen Platten ist jedoch gleich, ob sie privat oder öffentlich genutzt werden.

Gehäuse

Das Gehäuse umfasst die klarer Deckel Schutzschicht und Rahmen des Panels. Die Oberseite des Gehäuses besteht aus einem Glas oder Plexiglas. Machen Sie Holz, Kunststoff oder Aluminium die Seiten und Rückseite der Fall. Der Fall schließt auch eine Halterung für das Panel, das es auf dem Boden, auf einem Dach oder anderswo hält. Der Fall ist UV-beständig und langlebig. Die Oberseite des Gehäuses muss sauber und klar, die maximale Anzahl von Fotos zu die Zellen gelangen können.

Substrat

Das Substrat befindet sich in dem Gehäuse. Dies ist ein Stück Holz oder Kunststoff, unterstützt die einzelnen Zellen in der Systemsteuerung. Das Substrat ist auch UV beständig zu tragen nach längerer Belichtung verhindern.

Oberen Siliziumschicht

Dies ist in die einzelnen Photovoltaik-Zellen, die den gesamten Bereich bilden. Silicium ist ein Stoff, der reagiert auf die Photonen im Sonnenlicht durch die Freigabe von Elektronen, die dann verwendet werden, um Elektrizität zu erzeugen. Diese oberste Schicht der Silikon-Wafer wird behandelt, so dass es schwer mit den Elektronen und elektrisch negativ ist.

Kreuzung

Diese Kreuzung ist zwischen den Silizium-Schichten. Es verhindert, dass die Ebenen berühren, aber kann Elektronen aus der unteren Schicht nach oben fließen und verhindert, dass Elektronen aus der oberen Schicht nach unten fließt. Kreuzung in der Regel bestehen aus halbleitendem Indium-Phosphid-Molekül.

Unteren Siliziumschicht

Diese Schicht Silizium ruht hinter die erste, so dass die obere Schicht die meisten Photonen erhält. Die untere Schicht Silizium wird behandelt, um elektrisch positiv sein und enthalten relativ wenige Elektronen. Wenn Photonen die zweite Siliziumschicht schlagen begeistern sie die Elektronen, die dann zwischen der Kreuzung und in der ersten Schicht fließen. In der Zwischenzeit die Elektronen in der ersten Schicht sind begeistert auch, aber sie sind überfüllt und nicht in der Lage, auf die hintere Schicht Silizium zu springen.

Elektrische Kontakte

Die zusätzliche überfüllten Elektronen in der oberen Schicht Silizium werden in elektrischen Kontakten montiert in der oberen Schicht Silizium kanalisiert. Von hier aus laufen die Kontakte entlang der Substrate, sammeln weitere Elektronen aus den einzelnen Zellen und pfeift dann regelmäßig diese in einen Stromkreis-Router am Ende des Bereichs. Elektrische Kontakte sind aus gut leitenden Metallen wie Kupfer hergestellt.

Wechselrichter

Umrichter überträgt die gesammelten Elektronen von der elektrische Kontakt im Bereich der elektrischen System an das Panel angeschlossen. Dies wandelt die Energie in Elektronen in nutzbare Energie. Manchmal ist das Gremium eine ganze Solaranlage Produktion beigefügt; in anderen Fällen das Panel ist eine Batterie beigefügt, die einfach sammelt und speichert Energie. Wenn die Energie gesammelt werden freien Elektronen wieder in den Rücken "Elektron Armen" unteren Siliziumschicht und wiederholen Sie ihren Zyklus.