So identifizieren Sie die 20-Dollar-Scheine aus den 1950er Jahren

September 8

Wie der Rest von Papiergeld im Umlauf, die Rechnung $20 (oder $20 Federal Reserve Note als es sollte eigentlich bekannt sein) wurde 1928 von Sekretär der Finanzminister Andrew W. Mellon umgestaltet, als die alte große Töne zurückgezogen und kleinere Noten eingeführt als Papier sparende Übung waren. Der Vorderseite (oder 'Gesicht') von der kleinen 20-Dollar-Schein Andrew Jackson, gekennzeichnet, während die Rückseite eine Vignette des Weißen Hauses trug. Ab 2010 hat dieses Design mit einigen Änderungen bis zum heutigen Tage gedauert. Sie können 20-Dollar-Scheine aus den 1950er Jahren identifizieren, indem Sie achten auf kleine Details.

Anweisungen

• Suchen Sie nach den Worten "In God We Trust." Obwohl auf Münzen weit verbreitet ist, dieses Motto nicht allgegenwärtig auf Geldschein bis geworden, nachdem 1955 ein Gesetz verabschiedet wurde. Wenn Ihr 20-Dollar-Schein nicht diese Worte tragen, dann es entweder aus der ersten Hälfte der 1950er Jahre ist oder eine frühere Dekade.

• Untersuchen Sie die Vignette des Weißen Hauses auf der Rückseite der Banknote. In den 1950er Jahren war dies angepasst den Umbau dieses berühmte Gebäude erlassen unter Präsident Truman, insbesondere die Hinzufügung des Truman Balcony. Das Fehlen des Balkons stammt Ihre 20 Dollarschein, vor den 1950er Jahren. Um herauszufinden, wie der Balkon aussieht, Website der White House Museum.

• Überprüfen Sie, ob die Note trägt die Worte "Zahlbar an den Inhaber auf verlangen." Diese Formel geht aus der Zeit, bevor das Finanzministerium vom Goldstandard verschoben, wenn jeder Bürger konnte beachten Sie auf der US Mint und seinen Wert in Goldmünze zu erlösen. Der Satz wurde aus Geldschein 1963 zur gleichen Zeit eingestellt, da die letzten verbleibenden Silberwährung zurückgezogen wurde. Das Vorhandensein dieser phrase auf Ihrer Rechnung mit Datum es bis spätestens Anfang der 1960er Jahre.

Tipps & Warnungen

  • Im Gegensatz zu Münzen, die von der US Mint herausgegeben werden, obliegt Papiergeld des Bureau of Engraving und drucken.
  • Sogar ein zerknitterten und harte verwendet moderne 20-Dollar-Schein sollte ein Beispiel der 1950er Jahre dank der Verlagerung der Farbe Tinte unterscheidbar, die moderne Hinweise zu beschäftigen.
  • Die durchschnittliche Lebensdauer einer 20-Dollar-Schein beträgt zwei Jahre, also, wenn Sie zufällig auf eine angeblich 60 Jahre alte Rechnung schauen frisch und knackig, wäre es klug, misstrauisch sein.

In Verbindung stehende Artikel