Wie ein Meteor identifiziert

July 6

In den Himmel schauen, und wenn Sie Glück haben, können Sie einen Streifen Licht sehen. Sternschnuppen genannt, sind nicht diese Streifen Sternen überhaupt, aber Meteore. Meteore Form Teile der Asteroiden oder Kometen vor allem Staub, Eis und Fels. Der Streifen Licht kommt von der Hitze der Erdatmosphäre sowie der Meteor nahe kommt. Gehen Sie folgendermaßen vor, damit Sie können finden und ein Meteor identifizieren.

Anweisungen

• Kombinieren Sie Ihren geografischen Standort mit der Jahreszeit, die meisten Meteore zu sehen. Wenn Sie nördlich des Äquators Leben, ist die beste Zeit, um Meteore finden in der zweiten Hälfte des Jahres. Menschen, die südlich des Äquators Leben sehen mehr Meteore in den ersten sechs bis sieben Monaten des Jahres.

• Planen Sie Ihre Anzeige für die frühen Morgenstunden. Es ist selten, Meteore früh in der Nacht zu sehen, wie die Erde von der Sonne bewegt. In den frühen Morgenstunden der Dunkelheit erscheinen Meteore frontal oder im rechten Winkel mit der Erde zu kommen.

• Erkundigen Sie sich bei Planetarien oder der amerikanischen Gesellschaft Meteor ob alle Meteorschauern in der Gegend sind. Neun große Meteorschauern bieten erhöhte Meteor-Aktivität, die von der Erde jedes Jahr angezeigt werden kann.

• Uhr für Meteore selbst wenn keine großen Duschen auf den Büchern sind. Selbst kleine Meteorschauern markieren den Himmel an den meisten Abenden.

• Weiter Meteor beobachten wenn helle Lichter in der Nähe Leuchten oder bei Vollmond. Beide begrenzen die Sichtbarkeit. Ebenso stellen bedeckt Nächte fangen ein Meteor fast unmöglich.

• Suchen Sie nach einem Blitz des Lichtes. Die Erdatmosphäre bewirkt, dass den Meteor zu mit Hitze zu glühen, da es verbrennt.

Tipps & Warnungen

  • Die Trümmer von einem Meteor ist ein Meteoroid genannt. Die meisten neigen dazu, ziemlich klein und verglühen, bevor Sie den Boden erreicht. Wenn es den Boden erreicht, ist es ein Meteorit.

In Verbindung stehende Artikel